FC Schalke 04

Auf dieses Team trifft der BVB im Finale – oder Schalke 04?

| Lesedauer: 2 Minuten
Die A-Junioren von Hertha BSC jubeln nach ihrem zweiten Treffer gegen den FC Augsburg.

Die A-Junioren von Hertha BSC jubeln nach ihrem zweiten Treffer gegen den FC Augsburg.

Foto: Matthias Kern / Getty Images

Berlin.  Der erste Finalist der Deutschen Meisterschaft der A-Juniorenfußballer steht fest, den zweiten suchen der FC Schalke 04 und Borussia Dortmund.

Die A-Junioren des FC Schalke 04 und von Borussia Dortmund werden am Sonntag ab 11 Uhr im Parkstadion ermitteln, wer ins Finale um die Deutsche Meisterschaft der U-19-Fußballer einziehen wird. Obwohl: Nachdem der BVB-Nachwuchs das Hinspiel am vergangenen Samstag mit 5:1 gewonnen hat, ist die Frage nach dem Endspiel-Teilnehmer eigentlich schon beantwortet.

Der erste Finalist steht fest. Die U-19-Mannschaft von Hertha BSC hat zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft der A-Juniorenfußballer erreicht. Das Team von Trainer Michael Hartmann, der vier Länderspiele absolviert und bereits beim bislang einzigen Titelgewinn 2018 für den Berliner Nachwuchs verantwortlich war, gewann auch sein Rückspiel im Halbfinale gegen den FC Augsburg. Der Meister der Bundesliga-Staffel Nord/Nordost setzte sich mit 2:0 (1:0) beim Meister der Staffel Süd/Südwest durch, dem FC Augsburg. Bereits das Hinspiel hatten die Berliner für sich entschieden, und zwar mit 3:1.

Schalke startet mit einem 1:5-Rückstand ins Rückspiel gegen den BVB

Vor 1276 Zuschauerinnen und Zuschauern im Berliner Amateurstadion am Wurfplatz brachte Teoman Gündüz die Gastgeber bereits in der zweiten Minute in Führung. Kurz nach dem Beginn der zweiten Halbzeit machte Tony Rölke dann schon alles klar. Er erhöhte in der 48. Minute auf 2:0 für Hertha BSC. Wegen eines groben Foulspiels sah Augsburgs Kapitän Fabian Wessig in der 80. Minute die Rote Karte.

Das Finale um die Deutsche Meisterschaft wird am Sonntag in zwei Wochen (29. Mai) ausgetragen und live von Sky übertragen. Anstoß wird um 13 Uhr sein. Als Sieger des ersten Halbfinals wird Hertha BSC in diesem Endspiel Heimrecht haben – gegen Borussia Dortmund, den souveränen Meister der Bundesliga-Staffel West. Oder schaffen die U-19-Fußballer des FC Schalke 04 nach dem 1:5 im Hinspiel noch ein Fußball-Wunder? (AHa)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Gelsenkirchen und Buer

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben