Handball DHB-Pokal

Tusem Essen trifft im Pokal auf Drittligisten Potsdam

Im Pokal spielen Justin Müller und der Tusem gegen den Drittligisten Potsdam.

Im Pokal spielen Justin Müller und der Tusem gegen den Drittligisten Potsdam.

Foto: Michael Gohl

Im DHB-Pokal spielt Handball-Zweitligist Tusem Essen am 17. August in Bremen. Essener haben in diesem Wettbewerb aber keine großen Ambitionen.

Essen. Die erste Runde des DHB-Pokals ist ausgelost worden. Der Handball-Zweitligist Tusem Essen wird demnach am 17. August in der Bremer ÖVB-Arena auf den Drittligisten VfL Potsdam treffen. Im Parallelspiel dieses Erstrunden-Turniers tritt der Erstligist TSV Hannover-Burgdorf gegen den Gastgeber ATSV Habenhausen an, der in der Oberliga spielt.

Die Gewinner dieser beiden Partien spielen einen Tag später im Finale gegeneinander, der Sieger löst das Ticket für die nächste Runde.

Gegen Potsdam haben die Essener 2013 schon einmal im DHB-Pokal gespielt, damals gewann der Favorit von der Margarethenhöhe mit 33:24. Für einen Neuzugang des Tusem schließt sich in Bremen gewissermaßen ein Kreis. Denn Kreisläufer Rolando Urios (Füchse Berlin) spielte in der vergangenen Saison per Zweitspielrecht für den 1. VfL Potsdam in der 3. Liga, wird also nun in seinem ersten Pflichtspiel für seinen neuen Verein direkt auf seine ehemaligen alten Mannschaftskollegen treffen.

Ziel ist es, das zweite Spiel zu erreichen

„Wir freuen uns auf das Duell mit Potsdam. Unser Ziel ist es, das zweite Spiel bestreiten zu dürfen und mit einer möglichen Partie gegen Hannover-Burgdorf kurz vor Saisonbeginn eine ordentliche Standortbestimmung durchführen zu können“, sagt Tusem-Geschäftsführer Niels Ellwanger.

Ansonsten macht der Tusem keinen großen Hehl daraus, dass für ihn der Pokal-Wettbewerb keinen allzu großen Stellenwert besitzt. Der Fokus liege auf der neuen Saison in der 2. Handball-Bundesliga, dennoch wolle man sich gerne durch einen guten Auftritt im Pokal Schwung und Selbstvertrauen für die anschließenden Ligaspiele holen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben