Basketball

Spielmacher beim ETB ist Kanadier und kommt aus Italien

Iria Romaris hat den künftigen Chef auf dem Feld in Italien gefunden.

Iria Romaris hat den künftigen Chef auf dem Feld in Italien gefunden.

Foto: Michael Gohl

Essen.  Amarjit Basi (26) soll das Spiel beim Essener Regionalligisten lenken. Er kommt mit überzeugenden Statistiken aus der Dritten Liga Italiens.

Die ETB Wohnbau Miners haben ihren Spielmacher verpflichtet: Der Kanadier Amarjit „A.J.“ Basi wird den Basketball-Erstregionalligisten in der kommenden Saison auf Position eins anführen, der Point Guard wechselt aus der italienischen Dritten Liga von Basket Gela nach Essen - mit viel Europa-Erfahrung im Gepäck.

In Italien war Basi mit 24 Punkten im Schnitt Topscorer, darüber hinaus hatte er mit 3,1 Rebounds und 4,9 Assists einen maßgeblichen Anteil am zweiten Platz seines Teams. Der 26-Jährige überzeugte darüber hinaus mit einer herausragenden Trefferquote von Downtown (49,3 Prozent). In Essen hofft man natürlich, dass der Kanadier an diese beeindruckenden Statistiken anknüpfen kann.

Chef auf dem Feld soll das Team auch mit seiner Erfahrung führen

Ihm vertraut ETB-Headcoach Iria Romaris das Team auf dem Feld an, er ist ihr verlängerter Arm. Sie ist davon überzeugt, dass er dieser Rolle gerecht wird. „A.J. wird uns mit seiner Erfahrung weiterhelfen“, so die Spanierin. „Er mag es, das Spiel schnell zu machen und Fast Breaks zu laufen.“ Gerade diese Qualität rückte Amarjit Basi ins schwarz-weiße Beuteschema, denn die Spanierin will in Essen schnell spielen lassen - allein, er wird Mitspieler brauchen, die sich auf sein Spiel werden einlassen können. Auch das ist der Job von Trainerin Romaris: „A.J. kann sein Team in Szene setzen, an den Plays werden wir arbeiten.“

Erfolgreiche Laufbahn an der Universität in Kanada

Basi wurde an der Manitoba University in Kanada ausgebildet, er beendete seine Karriere dort nach fünf Jahren als dreimaliger Kapitän sowie als Anführer der Topscorer-Liste bei den Drei-Punkte-Würfen. Basi führte sein Team zweimal hintereinander ins Canada West Final Four - und zum ersten nationalen Universitätstitel für Manitoba nach 32 Jahren. Die nächste Station war gleichzeitig die erste in Europa: Newcastle im Norden Englands (Erste Liga). Dann zog es ihn nach Italien und nun zum ETB.

Saison in der 1. Regionalliga beginnt für ETB Miners in Leverkusen

In Essen wird es für den Kanadier Mitte September ernst - der Spielplan der Ersten Regionalliga steht. Die ETB Miners starten am 13. September mit einem Auswärtsspiel in Leverkusen. Hier die Hinrunden-Termine, ein möglicher Hallenwechsel zum Hallo ist noch nicht berücksichtigt:

13. Sept.: TSV Bayer 04 Leverkusen II - ETB (20 Uhr, Ostermann-Arena)

20. Sept.: ETB - bringiton Ballers Ibbenbüren (20 Uhr, Helmholtz-Gymnasium)

22. Sept.: BBG Herford - ETB (16 Uhr, Friedrichs-Gymnasiums)

28. Sept.: ETB - SV Haspe 70 (19.30 Uhr, Helmholtz-Gymnasium)

4. Okt.: Hertener Löwen - ETB (20 Uhr, Rosa-Parks-Gesamtschule)

6. Okt.: ETB - Citybasket Recklinghausen (16 Uhr, Helmholtz-Gymnasium)

11. Okt.: BG Hagen - ETB (20.15 Uhr, Otto-Densch-Halle)

19. Okt.: ETB - BSV Münsterland Baskets Wulfen (19.30 Uhr, Helmholtz-Gymnasium)

26. Okt.: ETB - RheinStars Köln (19.30 Uhr, Helmholtz-Gymnasium)

2. Nov.: BG Dorsten - ETB (19.30 Uhr, KIA BAUMANN ARENA)

9. Nov.: ETB - Dragons Rhöndorf (19.30 Uhr, Helmholtz-Gymnasium)

16. Nov.: Elephants Grevenbroich - ETB (19.30 Uhr, Gross-Sporthalle Gustorf)

23. Nov.: ETB - Deutzer TV (19.30 Uhr, Helmholtz-Gymnasium)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben