Tennis-Turniere

Sommer-Circuit beim TC Bredeney bietet Top-Tennis

Patricia Böntgen (TC Bredeney) spielt am Zeißbogen beim Sommer-Circuit.

Patricia Böntgen (TC Bredeney) spielt am Zeißbogen beim Sommer-Circuit.

Foto: Voskresenskyi

Essen.  Nach der Meden-Saison findet Turnierserie auf der Anlage am Zeißbogen statt. Viele Regionalliga-Spieler der Leistungsklasse eins haben gemeldet.

Nachdem der Medensaison gehen die Tennis-Turniere beim TC Bredeney am Zeißbogen weiter. Es wird wieder Top-Tennis in Bredeney geboten. Als Einstimmung auf das Zweitliga-Debüt der Herren (So. 11 Uhr) gegen den Club an der Alster aus Hamburg hat die zweite Auflage im Sommer-Circuit begonnen. Das erste Turnier endet am Donnerstag mit den Endspielen der Damen und Herren (15 Uhr).

Bei den Herren sind Lukas Rüpke (Club zur Vahr Bremen) und der Lechenicher Jannis Kahlke an den Spitzenpositionen gesetzt. Nicht chancenlos sind neben Tom Schönenberg (NBV Velbert) die Bredeneyer Oskar Moraing und Igor Khoroshilov. Während Julius Upel sein Auftaktmatch glatt gewann, schied Bjarne Mannheims im Match Tiebreak mit 7:10 aus.

Top-Tennis im Rahmen des Sommer-Circuits

Bei den Damen setzte sich die topgesetzte Bredeneyerin Patricia Böntgen problemlos gegen Inga Diebels (Buschhausener TC) mit 6:0,6:1 durch. Jule Schulte (Etuf) unterlag Liva Yildiz (Parkhaus Wanne-Eickel) mit 4:6, 0:6.

Nach der guten Resonanz im Vorjahr schlagen erneut eine Reihe von Regionalliga-Spielern der Leistungsklasse eins auf. TCB-Sportmanager Torsten Rekasch möchte mit diesem Angebot vor allem talentierten Nachwuchsspielern erneut die Chance geben, sich weiterzuentwickeln. Die Turnierleiterin Isolde Dehmel freut sich über die große Resonanz: „Zum Meldeschluss explodierte die Zahl der Teilnehmer bei den Herren von 20 auf 38. Erfreulich war auch die Resonanz bei den Damen. 26 Spielerinnen kämpfen nun um den Turniersieg und das Preisgeld.“

Turniertage von Montag bis Donnerstag

Mit Ausnahme des abschließenden „Masters“ werden die ersten vier Sommer-Circuits jeweils von montags bis donnerstags ausgetragen. Das Gesamtpreisgeld in den Konkurrenzen beträgt insgesamt 12.500 Euro.

Termine für Damen und Herren:

15.-18. Juli, 22.-25. Juli, 12.-16 August; 19.-22. August.

Masters: Samstag 24.-25. August.

Die internationale Tennisszene gibt sich vom 29. Juli bis zum 3. August mit den „DTB Bredeney Mens“ und den „DTB Ladies Open“ (Preisgeld jeweils 15.000 Euro) wieder ein Stelldichein auf der Anlage am Zeißbogen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben