Serie

"Schattensportarten" – die Übersicht zur Serie in Essen

Essen.  In unserer Serie "Schattensportarten" stellen wir Sportarten und Sportler aus Essen vor, die sonst selten im Mittelpunkt des Interesses stehen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Essen ist eine Sportstadt. 130.000 Essener sind in hiesigen Sportvereinen angemeldet. Dennoch stehen auch hier meist die großen Sportarten wie Fußball, Handball, Eishockey oder Basketball im Fokus.

Das Angebot ist aber deutlich breiter. Ob Padel, Bogenschießen oder Lacrosse - wir haben uns in Sportarten ausprobiert, die in der Berichterstattung sonst häufig zu kurz kommen und die der ein oder andere vielleicht gar nicht kennt. Ebenso haben wir uns mit Essenern getroffen, die eine außergewöhnliche Sportart ausüben. Wie zum Beispiel mit Achim Aretz, der Weltrekordhalter im Rückwärtslaufen ist.

Alle Folgen finden Sie hier:

Wolfgang Rohrberg im Interview: "Die Turnhalle ist auch ein Klassenraum"

Als Leiter des Stadtsportbundes tritt Wolfgang Rohrberg mit seinem Team für die Interessen aller Essener Vereine ein. Warum ihm marode Trainingsstätten Anlass zur Sorge geben. Zum Artikel

Achim Aretz: Rückwärts läuft niemand so schnell wie er

Er gilt als Pionier im Rückwärtslaufen: Achim Aretz ist mehrfacher Weltrekordhalter auf verschiedenen Strecken gewesen und hat diverse Titel gewonnen.Eine durchzechte Nacht gab den Startschuss für sein ungewöhnliches Hobby. Zum Artikel

Padel als Trendsport: Eine Mischung aus Tennis und Squash

In Deutschland fristet Padel noch ein Schattendasein, in Spanien ist dagegen nur Fußball noch populärer. Warum Padel vor allem für Anfänger eine ideale Möglichkeit ist, sportlich aktiv zu werden. Zum Artikel

Bei den Ruhrpott Roller Girls geht es hart, laut und bunt zu

Sie nennen sich „Babsi Balboa“ oder „Supergrobi“. Verrückte Künstlernamen gehören beim Roller Derby dazu. Der Sport ist nichts für Zartbesaitete, aber jeder ist willkommen. Zum Artikel

Auf den Spuren Robin Hoods beim Bogensportclub Essen

Zum Bogenschießen gehört mehr, als nur Pfeil und Bogen in die Hand zu nehmen. Ohne Kraft und Konzentration geht nichts. Warum die Mitgliederzahlen steigen. Zum Artikel

Lacrosse: Der schnellste Sport auf zwei Beinen

Schnell, hart und anstrengend - das ist Lacrosse. Auch in Essen wird gespielt. Es geht ordentlich zur Sache - auch blaue Flecken gehören dazu. Zum Artikel

Im Rausch der Tiefe: Freitaucherin Jennifer Wendland

Die Essenerin ist Deutschlands beste Tieftaucherin. Bis zu sechs Minuten kann sie ihre Luft anhalten. Der Sport birgt jedoch Gefahren - schwere Unfälle kommen durchaus vor. Zum Artikel

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben