Trikot

MSV Duisburg: Krohne-Deal ist nun in trockenen Tüchern

Lesedauer: 2 Minuten
Der MSV Duisburg durfte zum ersten Mal den Trikot-Rücken vermarkten.

Der MSV Duisburg durfte zum ersten Mal den Trikot-Rücken vermarkten.

Foto: MSV Duisburg

Duisburg.  Krohne Messtechnik ist der erste Rückensponsor des MSV Duisburg. Für Vereinschef Ingo Wald ist das ein doppelter Grund zur Freude.

Der Deal galt schon vor zwei Wochen als perfekt. Die Verkündung fiel aber im Zuge der Corona-Kapriolen und der damit verbundenden Absage des ersten Saisonspiels des Fußball-Drittligisten MSV Duisburg beim VfL Osnabrück aus. Nun ist es offiziell: Wie bereits berichtet, ist das Duisburger Traditionsunternehmen Krohne Messtechnik Rückensponsor des MSV. Das gab der Klub am Mittwoch bekannt.

Die Drittligisten können in dieser Saison zum ersten Mal die Fläche unterhalb der Rückennummer auf dem Trikot vermarkten. Krohne Messtechnik belegt nun diesen Bereich bei den Zebras. MSV-Präsident Ingo Wald darf sich doppelt freuen. Der 63-Jährige ist Geschäftsführer bei Krohne Messtechnik. In dieser Funktion zitiert ihn der MSV Duisburg in seiner Pressemitteilung: „Wir begleiten den MSV seit vielen Jahren und viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind glühende MSV-Anhänger. Die neu geschaffene Fläche auf dem Trikot der ersten Mannschaft ist eine attraktive Möglichkeit, die Verbundenheit zum Club und zur Stadt sichtbar zu machen und unsere Marke zu präsentieren. Besonders in unserem Jubiläumsjahr, wo wir das 100-jährige Bestehen der Krohne Messtechnik feiern, wollen wir diese attraktive Fläche für unser Unternehmen nutzen.“

Das neue Duisburger Trikot ist noch nicht erhältlich

MSV-Geschäftsführer Peter Mohnhaupt sagt laut Pressemitteilung: „Bei dieser neu zu vergebenen Werbefläche war es uns besonders im ersten Jahr wichtig, einen Partner zu finden, der gleichermaßen dem MSV und der Stadt im übertragenen Sinn den Rücken stärkt. Beides ist bei Krohne mehr als gegeben.“

Der Schriftzug des neuen Werbepartners steht unter der Rückennummer. Oberhalb der Nummer ist der Spielername zu lesen, und darüber ist das Gründungsjahr des MSV Duisburg, 1902, aufgedruckt. Das neue Trikot mit allen Aufdrucken wird erstmals am Sonntag beim Nachholspiel gegen Aufsteiger TSV Havelse (13 Uhr, Schauinslandreisen-Arena) zum Einsatz kommen. Mit dem Weseler Re-Commerce-Unternehmen Zoxs hatte der MSV Duisburg vor zwei Wochen bereits den neuen Trikotsponsor präsentiert.

Das neue Trikot ist für Fans im Handel noch nicht erhältlich. Der MSV Duisburg erklärte am Mittwoch, über den Verkaufsstart zeitnah informieren zu wollen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Duisburg

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben