Fußball

Kreispokal: Die Partien der zweiten Runde sind ausgelost

Der SV Duissern (grüne Trikots) empfängt in der zweiten Kreispokalrunde den TSV Bruckhausen, der FC Taxi hat es mit dem ETuS Bissingheim zu tun.

Der SV Duissern (grüne Trikots) empfängt in der zweiten Kreispokalrunde den TSV Bruckhausen, der FC Taxi hat es mit dem ETuS Bissingheim zu tun.

Foto: Jörg Schimmel / FUNKE Foto Services

Duisburg.  In der zweiten Runde greifen auch die Mannschaften aus der Kreisliga A ein. Einige von ihnen werden dort auch gleich aufeinandertreffen.

Anfang November steht im Amateurfußball die zweite Kreispokalrunde an. Dabei steigen nun – in der ersten Runde duellierten sich nur B- und C-Ligisten – die A-Kreisligisten in den Wettbewerb ein. Gespielt wird am 3. und 4. November, wobei die Anstoßzeiten teilweise noch geändert werden könnten. Insgesamt stehen 18 Partien an, wobei gleich elf Spiele reine Duelle zwischen A-Liga-Teams sind. Besonders brisant dürfte die Partie zwischen Rheinland Hamborn und dem MTV Union Hamborn werden, da beide Mannschaften derzeit die Tabellenspitze in der Gruppe 2 bilden.

Auch das gruppenübergreifende Spiel zwischen dem SV Duissern und dem TSV Bruckhausen wird ein Duell auf Augenhöhe werden. Beide Teams stehen in ihren Ligen ebenfalls weit oben. Der Gegner von C-Ligist Post Siegfried Hamborn wird erst an diesem Mittwochabend ermittelt, wenn die Sportfreunde Walsum 09 auf Viktoria Beeck treffen.

Die zweite Kreispokalrunde im Überblick:

Dienstag, 3. November, 19.30 Uhr: RWS Lohberg – Preußen Duisburg, Post SV Blau-Weiß – TV Voerde, 1. FC Hagenshof – TSV Heimaterde, KBC Duisburg – FC Albania, SV Beeckerwerth – Eintracht Duisburg; Mittwoch, 4. November, 19.30 Uhr: VfvB Ruhrort/Laar – TuRa 88 Duisburg, VfL Wedau – Croatia Mülheim, Post Siegfried Hamborn – Sieger Walsum 09/ Viktoria Beeck, Dümptener TV 85 – Eintracht Walsum, Fatihspor Mülheim – Viktoria Wehofen, VfL Süd – Meiderich 06/95, SV Duissern – TSV Bruckhausen, ETuS Bissingheim – FC Taxi, Turnerschaft Rahm – SV Heißen, Yesilyurt Möllen – DJK Lösort Meiderich, Wacker Dinslaken – Wanheim 1900, Rheinland Hamborn – MTV Union Hamborn, SV Raadt – TuS Mündelheim.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben