Schach

Eugen Heinert gewinnt Pokal des Schachbezirks Duisburg

Duisburgs Schachspieler kämpften um den Dähnepokal.

Foto: Fabian Strauch

Duisburgs Schachspieler kämpften um den Dähnepokal. Foto: Fabian Strauch

Duisburg.   Der Spieler des OSC Rheinhausen sicherte sich bereits zum dritten Mal in Folge den Dähnepokal. Der Meidericher Werner Zielinski wird Zweiter.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Dähnepokal, dem Einzelpokal des Schachbezirks Duisburg, sicherte sich der für den OSC Rheinhausen spielende Eugen Heinert zum dritten Mal in Folge und zum vierten Mal insgesamt den Titel.

Mit Siegen gegen Hans Leers-Fischer (SG Meiderich/Ruhrort) und Marc Eickholt (ESK Wedau/Bissingheim) erreichte er das Finale, in dem wie bereits vor Jahresfrist Werner Zielinski von der SG Meiderich/Ruhrort der Gegner war.

Erneut erwies sich Heinert als der stärkere Spieler, sodass sich Zielinski mit Platz zwei begnügen musste.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik