Bezirksliga

DJK-Trainer Almir Duric schimpft über Arbeitsverweigerung

Meiderichs Kapitän Veli Taner (links) zieht ab. Ein Torerfolg entsprang dieser Aktion zwar nicht, aber trotzdem reichte es am Ende zum Auswärtssieg in Friedrichsfeld..

Meiderichs Kapitän Veli Taner (links) zieht ab. Ein Torerfolg entsprang dieser Aktion zwar nicht, aber trotzdem reichte es am Ende zum Auswärtssieg in Friedrichsfeld..

Foto: Jochen Emde

Duisburg.   Die DJK Vierlinden kassiert in der Bezirksliga eine 0:6-Heimpleite gegen Fortuna Bottrop. Homberger Reserve weiter auf der Überholspur.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach dem Derby-Sieg von Hamborn 07 am Freitag bei der TuS Mündelheim legten drei der übrigen vier Bezirksliga-Teams aus Duisburg am Sonntag Siege nach. Die DJK Vierlinden musste sich indes erneut und diesmal deutlich geschlagen geben. Die Kicker von Meiderich 06/95 sorgten dafür, das Spitzenreiter Blau-Weiß Dingden nun das einzige noch ungeschlagene Team der Gruppe 4 ist. Engste Verfolger des Tabellenführers sind nach sieben Spieltagen Aufsteiger VfB Homberg II und Hamborn 07 mit je drei Punkten Rückstand, gefolgt von Mündelheim mit noch einem Zähler weniger.

VfB Homberg II – SC 20 Oberhausen 4:1 (1:0): Die VfB-Reserve fährt weiter auf der Überholspur. Stefan Schindler mit einem Doppelpack, Thomas Schlieter und George Michael Wiedemann besorgten den fünften Sieg in Folge für den Aufsteiger – und das gegen den hoch gehandelten SC 20, der für Sunay Acar auch nach dem Duell weiterhin zu den Favoriten zählt.

„Das ist eine richtig abgezockte und fußballerisch starke Truppe“, so der VfB-Coach, „ich muss meinen Jungs ein Riesenkompliment machen. Wir haben das Spiel über unsere Laufleistung gewonnen.“ Lange hätte die Partie zu beiden Seiten kippen können. Nach einer gelb-roten Karte gegen Oberhausens Danny Steinmetz schlug das Pendel in der Schlussphase dann deutlich zur Homberger Seite aus.

Arminia Lirich – Viktoria Buchholz 2:3 (1:2): Die Viktoria schiebt sich durch den vierten Saisonsieg ins obere Tabellendrittel. Maik Sauer war mit der Vorstellung beim zweiten Dreier in Folge „in der ersten Halbzeit absolut zufrieden. Bis auf das dumme Gegentor war das ein souveräner Auftritt“, sah der Coach zu fast 80 Prozent den Ballbesitz bei seinem Team und eine folgerichtige 2:1-Führung durch Phil Szalek und Patrick Füllhas.

„Den Stecker gezogen“

„Aber in der Pause hat uns dann scheinbar irgendwer den Stecker gezogen. Wir lassen den Gegner wieder am Leben, dabei müssen wir das Spiel eigentlich 6:0 gewinnen.“ So musste die Viktoria trotz des 3:1 von Lars Mrozek noch bis zum Schluss zittern.

DJK Vierlinden – Fortuna Bottrop 0:6 (0:0): Bis zur 68. Minute hielt die DJK die Null, dann sah Kubilay Aydin für eine Notbremse Rot, Bottrop ging durch den fälligen Strafstoß in Führung – und bei der DJK brach gegen die bis dato noch zwei Punkte schlechtere Fortuna der Damm. „Das wäre auch ohne die Rote Karte passiert“, wollte Almir Duric die Unterzahl nicht als Ausrede für die fünfte Pleite in Folge gelten lassen.

„Die erste Halbzeit war schon schlecht, die zweite noch schlechter“, bewertete der DJK-Trainer die Darbietung seiner Elf als „Arbeitsverweigerung“. Da war es letztlich auch nur ein schwacher Trost, dass Niko Koncic nach langwierigem Armbruch bei der DJK wieder mitwirken konnte.

SV 08/29 Friedrichsfeld – Meiderich 06/95 1:2 (0:1): Die Meidericher fuhren den zweiten Sieg auf dem Platz ein und brachten dem SV somit die erste Saisonniederlage bei. „Endlich haben wir uns mal für unsere gute Leistung belohnt“, freute sich Pierre Schmitz, diesmal nicht nur die Schulterklopfer, sondern auch die Punkte aus seiner Seite zu haben.

„Da war von beiden Seiten richtig Feuer drin. Wir haben wieder sehr gut gespielt, aber noch die nötigen fünf Prozent oben drauf gelegt“, sah der Coach diesmal fast zu zielsicherere Meidericher. So ging neben den Toren von Kevin Syperrek und Andrees Minta auch der zwischenzeitliche Ausgleich auf das 06-Konto. Marcel Gesemann traf ins eigene Netz.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben