Jugendfußball

Die Leistungsklassen für die Saison 2020/21 stehen fest

Die C-Junioren des SV Genc Osman (rote Trikots) haben sich mit einem Sieg gegen Hamborn 07 II für die Leistungsklasse qualifiziert. Die Neumühler sind in llen vier Altersklassen dabei.

Die C-Junioren des SV Genc Osman (rote Trikots) haben sich mit einem Sieg gegen Hamborn 07 II für die Leistungsklasse qualifiziert. Die Neumühler sind in llen vier Altersklassen dabei.

Foto: Arnulf Stoffel / FUNKE Foto Services

Duisburg.  In allen vier Altersklassen ist der SV Genc Osman Duisburg dabei. Bei den C-Junioren steht noch ein Entscheidungsspiel am Samstag an.

Die coronabedingt spät ausgetragene Qualifikationsrunde zur Fußball-Leistungsklasse der Junioren ist bis auf ein Entscheidungsspiel beendet – die neue Saison wird in Kürze beginnen können.

Bei den A-Junioren hat sich die TuS Mündelheim in der (Dreier-)Gruppe 1 souverän durch einen 7:0-Sieg gegen Meiderich 06/95 als Erster für die Leistungsklasse qualifiziert. Auch Rheinland Hamborn als diesmal spielfreier Zweiter ist dabei. In der Gruppe 2 schnappte sich der TSV Bruckhausen den zweiten Platz durch ein 5:1 gegen den Duisburger SV 1900. Gruppensieger wurde SuS 09 Dinslaken. In Gruppe 3 standen bereits vor dem Spieltag der TV Jahn Hiesfeld und Mülheim 07 als erfolgreiche Qualifikanten fest. Zum Abschluss gewann die DJK Vierlinden mit 3:2 beim SV Heißen.

Die B-Junioren der TS Rahm unterlagen zwar im letzten Spiel dem Sieger der Gruppe 1, dem VfB Speldorf II, mit 4:8, doch die Süd-Duisburger hatten das Ticket schon zuvor sicher, während die Mülheimer nicht mitmachen dürfen, weil die eigene B-1-Jugend in der Niederrheinliga-Qualifikation gescheitert ist. Damit rückt der Dritte TSV Heimaterde nach.

In der Gruppe 2 qualifizierte sich Rhenania Hamborn nach einem 3:2 gegen den Duisburger SV 1900 als Zweiter; Erster wurde TuSpo Saarn mit einem 6:0 zum Abschluss gegen Preußen Duisburg. Was für ein Finish in der Gruppe 3: Hamborn 07 II besiegte den SV Genc Osman Duisburg mit 3:0, der FSV Duisburg II gewann mit 3:1 gegen Viktoria Buchholz. Die beiden Reservemannschaften belegen die ersten beiden Plätze, weil aber die B-1-Jugend von Hamborn 07 aus der Niederrheinliga abgestiegen ist, rückt Genc Osman als Dritter in die Leistungsklasse nach.

Klare Sache für Genc Osman

Glasklarer hätten sich die C-Junioren des SV Genc Osman Duisburg in der Gruppe 1 nicht in die Leistungsklasse befördern können. Durch einen 11:2-Sieg gegen Hamborn 07 II sicherten sich die Neumühler den Gruppensieg. In dieser Altersklasse sind nur die drei Gruppensieger sicher dabei – die Zweiten der beiden Vierer-Gruppen bestreiten ein Entscheidungsspiel für einen weiteren freien Platz.

Ähnlich deutlich machte es die DJK Vierlinden in Gruppe 2, die sich Platz eins durch ein 6:0 gegen den TV Jahn Hiesfeld sicherten. Damit leisteten die Walsumer ihren Stadtteilnachbarn Schützenhilfe: Weil Eintracht Walsum mit 8:1 gegen die TS Rahm gewann, war das Torverhältnis der Eintracht um einen Treffer besser als das der Hiesfelder. Walsum trifft damit im Entscheidungsspiel auf Mülheim 07. Gespielt wird am Samstag auf der Anlage von Eintracht Walsum.

Dem FSV Duisburg II hätten im direkten Duell der (Dreier-)Gruppe 3 ein Remis gereicht, um als Erster in die Leistungsklasse zu kommen – gewann aber mit 5:4 gegen Union Mülheim. Allerdings lag der FSV zur Pause mit 2:4 hinten und glich erst drei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit per Strafstoß aus.

Bei den D-Junioren hat sich der SV Duissern als Zweiter der Gruppe 1 die Qualifikation gesichert, weil das Team mit 3:1 bei RWS Lohberg gewann. Und das war spannend: Das entscheidende 2:1 fiel erst eine Minute vor dem Ende. In Gruppe 2 folgt Rheinland Hamborn nach einem 8:1-Sieg beim TSV Bruckhausen dem Gruppensieger TS Rahm in die Leistungsklasse. Durch einen 1:0-Erfolg beim TV Voerde sicherte sich der SV Genc Osman endgültig Rang eins der Gruppe 3. Die Neumühler gewannen alle drei Spiele der Viererstaffel.

So sehen die vier Leistungsklassen aus

A-Junioren (11 Mannschaften): VfB Speldorf (in der Qualifikation zur Niederrheinliga gescheitert), FSV Duisburg II, Hamborn 07, Union Mülheim, SV Genc Osman Duisburg (direkt qualifiziert), TuS Mündelheim, Meiderich 06/95, SuS 09 Dinslaken, TSV Bruckhausen, TV Jahn Hiesfeld, Mülheim 07 (durch Qualifikationsrunde).

B-Junioren (13 Mannschaften): VfB Speldorf, SuS 09 Dinslaken, Croatia Mülheim, Hamborn 07 (in der Qualifikation zur Niederrheinliga gescheitert), MSV Duisburg U16, Mülheim 07, TuS Mündelheim (direkt qualifiziert), TS Rahm, TSV Heimaterde, TuSpo Saarn, Rhenania Hamborn, FSV Duisburg II, SV Genc Osman Duisburg (durch Qualifikationsrunde).

C-Junioren (11 Mannschaften): SuS 09 Dinslaken (in der Qualifikation zur Niederrheinliga gescheitert), Viktoria Buchholz, Rhenania Hamborn, TSV Bruckhausen, VfL Duisburg-Süd, Preußen Duisburg, TuSpo Saarn (direkt qualifiziert), SV Genc Osman Duisburg, DJK Vierlinden, FSV Duisburg II (durch Qualifikationsrunde) und der Sieger aus Eintracht Walsum – Mülheim 07.

D-Junioren (16 Mannschaften): Preußen Duisburg, Hamborn 07, TuRa 88 Duisburg, FSV Duisburg, VfL Duisburg-Süd, Rhenania Hamborn, Union Mülheim, DJK Vierlinden, Duisburg 08, Mülheim 07 (direkt qualifiziert), TuSpo Saarn, SV Duissern, TS Rahm, Rheinland Hamborn, SV Genc Osman Duisburg, Croatia Mülheim (durch Qualifikationsrunde). Diese Klasse wird in zwei Gruppen à acht Teams geteilt. Die Auslosung erfolgt am Donnerstag.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben