Basketball

Basketball-Regionalliga startet auch erst im Januar

Die Damen der BG Duisburg-West um Trainer Christopher Wahrburg müssen sich noch bis Januar gedulden.

Die Damen der BG Duisburg-West um Trainer Christopher Wahrburg müssen sich noch bis Januar gedulden.

Foto: Rainer Hoheisel / FUNKE Fotos Services

Duisburg.  Nach der Entscheidung für Ligen ab der Oberliga abwärts steht nun auch für die BG Duisburg-West in der Damen-Regionalliga ein später Start fest.

Aus der Basketball-Saison 2020/21 wird eine Saison 2021: Nachdem der Westdeutsche Basketball-Verband bereits den Auftakt für die Ligen ab der Oberliga abwärts auf den Januar verschoben hatte, ziehen nun auch höhere Ligen nach – betroffen davon sind die Damen die BG Duisburg-West, die in der Abbruch-Spielzeit 2019/20 erstmals überhaupt den Aufstieg in die Regionalliga geschafft hatten. Nun ist klar: Auch diese Spielklasse wird erst ab dem 16. Januar 2021 um Meisterschaftspunkte kämpfen.

BG-West-Damen Dritter in der Summer League

Schon im Vorfeld hatte der WBV einen Start erst für Ende Oktober beziehungsweise Anfang November ins Auge gefasst. Die Regionalliga-Vereine hatten „vorher noch einmal die Gelegenheit bekommen, ihre Ansicht zu einer möglichen Verschiebung des Saisonstarts darzulegen“, erklärt der WBV in einer Mitteilung. „Der überwiegende Teil der Mannschaften sah sich nicht in der Lage, die Saison wie geplant am 31. Oktober 2020 zu beginnen, lediglich zwei Vereine haben Bedenken geäußert.“

Die Damen der BG West hatten im Vorfeld an der „Summer League“ teilgenommen, die der Basketball-Kreis Wuppertal organisiert hatte. Dort belegten die Duisburgerinnen mit drei Siegen und zwei Niederlagen hinter Bochum und Neuss den dritten Rang. Weitere Testspiele sind aktuell aufgrund der Corona-Lage nicht geplant.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben