Duisburg. Oberligist Hamborn 07 zeigt sich im Duell mit dem SV Schermbeck offensiv sehr effizient. Nächste Verletzung im Defensivbereich.

Vier eigene Tore gegen einen Regionalliga-Aspiranten? Nicht schlecht. Dabei sechs Gegentore kassieren? Weniger gut. Das Fazit des letzten Testspiels, bevor es in der Fußball-Oberliga Niederrhein wieder um Punkte geht, fiel für Hamborn 07 entsprechend ambivalent aus.