Fußball

Fortuna Düsseldorf gewinnt Test gegen RSV Weyer mit 14:0

Sehr spielfreudig: Fortunas zweifacher Torschütze Aymen Barkok (rechts).

Sehr spielfreudig: Fortunas zweifacher Torschütze Aymen Barkok (rechts).

Foto: Christof Wolff

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Düsseldorf.Der Platzsprecher des RSV Weyer brachte es auf den Punkt. „Das Ziel unserer Jungs war es, um 18.35 Uhr noch ohne Gegentor zu sein“, sagte er, „und das haben sie geschafft.“ Stimmt – nur unterschlug der muntere Kommentator dabei, dass die Partie erst mit sechsminütiger Verspätung um 18.36 Uhr begann. Doch auch abseits dieses Bonmots schlug sich der hessische Verbandsligist im ersten Testspiel des Bundesligisten Fortuna in der neuen Saison eine halbe Stunde lang wacker. Am Ende stand dennoch eine 0:14 (0:4)-Niederlage gegen die Düsseldorfer, die trotz nach vier Tagen Trainingslager schwerer Beine viel Zug zum Tor bewiesen.

Auffällig war das im ersten Abschnitt besonders bei Aymen Barkok. Der Mittelfeldspieler, in den Trainer Friedhelm Funkel und Sportvorstand Lutz Pfannenstiel einige Hoffnungen setzen, sprühte vor Spielfreude und erzielte zwei blitzsaubere Treffer. Die gleiche Quote gelang Kenan Karaman, allerdings hätte der türkische Nationalstürmer angesichts seiner Chancen die Ausbeute durchaus verdoppeln können.

Funkel wechselte vor 517 Zuschauern zur Pause komplett durch, so dass neben den Zugängen Thomas Pledl und Florian Kastenmeier auch die U-23-Akteure Michel Stöcker und Shinta Appelkamp zum Einsatz kamen. Den größten Torhunger zeigte indes Rouwen Hennings, der keine Viertelstunde für einen Dreierpack benötigte. Auch danach nahm Fortuna keine Rücksicht auf die Befindlichkeiten der Amateure. Barkok war dennoch nicht zufrieden: „Wir hätten noch mehr Tore schießen müssen.“ (jol)

Fortuna 1. Hälfte: Rensing – Zimmer, Bodzek, Hoffmann, Stöcker – Barkok, Sobottka, Fink, Gießelmann – Pledl, Karaman.

Fortuna 2. Hälfte: Kastenmeier – Zimmermann, Ayhan, Bormuth, Contento – Appelkamp, Bühler, Morales, Lovren – Hennings, Nielsen.

Tore: 0:1 Barkok (11.), 0:2, 0:3 Karaman (37./43.), 0:4 Barkok (45.), 0:5, 0:6
Hennings (49./52.), 0:7 Lovren (53.), 0:8 Nielsen (54.), 0:9, 0:10 Hennings (55./66.), 0:11 Appelkamp (69.), 0:12
Lovren (72.), 0:13 Nielsen (88.), 0:14 Morales (90.).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben