Schwimmen DJM

Zwei Bottroper Silbermedaillen in Berlin

Die Bottroperin Delaine Goll erkämpfte sich in Berlin eine Silbermedaille über 100m-Brust.

Die Bottroperin Delaine Goll erkämpfte sich in Berlin eine Silbermedaille über 100m-Brust.

Foto: SGE

Berlin.   Delaine Goll und Mareike Ehring trumpfen bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften auf. Antonia Stenbrock verpasst Podest nur knapp.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Gleich am ersten Tag der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften sammelten die Bottroper Nachwuchstalente Edelmetall. Delaine Goll und Mareike Ehring holten in Berlin Silber.

Bei den Frauen standen zunächst die Wettkämpfe über 200m-Schmetterling, 100m-Freistil, 100m-Brust und 800m-Freistil an. Delaine Goll (SG Essen) gewann bei den Juniorinnen (Jahrgang 1999) über 100m-Brust Silber. Sie schlug in 1:11,16 Minute an und wurde in der Gesamtwertung damit gleichzeitig Dritte.

Mareike Ehring (VfL Gladbeck) nahm zum Auftakt die 200m-Schmetterling in Angriff und wurde in einer Zeit von 2:17,97 Minuten Zweite in der Wertung für den Jahrgang 2001. Dabei pulverisierte die 16-Jährige ihre bisherige Bestzeit um fast drei Sekunden. Knapp an einer Medaille vorbei schwamm Antonia Stenbrock (Jahrgang 2000). Sie verbesserte ihre Bestzeit über 800m-Freistil um fast zehn Sekunden auf 9:09,34 Minuten und erreichte damit den vierten Platz.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben