Kreisliga C

TSV Feldhausen wächst gegen SF Haverkamp über sich hinaus

Marc Gülker verdiente sich im Spiel gegen SF Haverkamp II Bestnoten. Der Angreifer half mit, die 1:0-Führung über die Zeit zu retten.

Marc Gülker verdiente sich im Spiel gegen SF Haverkamp II Bestnoten. Der Angreifer half mit, die 1:0-Führung über die Zeit zu retten.

Foto: Felix Hoffmann / FELx

Gelsenkirchen.  Der TSV Feldhausen besiegt den Tabellendritten SF Haverkamp II mit 1:0. Ein Joker legt den umjubelten Treffer des Tages auf.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach dem Spielabbruch vor sieben Tagen präsentierte sich der TSV Feldhausen am Sonntag deutlich sachlicher und kehrte mit einem 1:0-Erfolg vom Tabellendritten Sportfreunde Haferkamp II zurück. „Mein Team hat gefightet bis zum Umfallen und ist fast schon über sich hinaus gewachsen“, erklärte Spielertrainer Sascha Wolff nach Spielende.

In einem umkämpften Spiel schenkten sich beide Mannschaften keinen Meter und gingen aggressiv zur Sache. Auch Wolff registrierte an der Seitenlinie, dass die Grenzen der Fairness einige Male strapaziert wurden und stellte zufrieden fest: „Wir haben uns auf nichts eingelassen. Mag sein, dass Haverkamp spielerisch besser ist, aber diesen Sieg haben wir uns auf jeden Fall verdient.“ In der ersten Halbzeit blieben beide Mannschaften ohne Treffer.

Muhammed Akyüz erzielt den Treffer des Tages

Ab der 79. Minute nahm das Spiel noch deutlich an Fahrt auf. Der eingewechselte Marvin Sönnichsen setzte sich über die Außenbahn durch und passte flach in den 16-Meter-Raum. Muhammed Akyüz verwandelte die Vorlage mustergültig zu Feldhausens Führung. Haverkamp kämpfte nun mit allen Mitteln, wollte die zweite Saisonniederlage um jeden Preis verhindern. Doch Feldhausen verteidigte geschickt und engagiert. Bestnoten verdienten sich in der Crunchtime neben Marc Gülker auch Kapitän Sven Schild von Spannenberg und Eren Karadeniz. „Unsere kämpferische Einstellung war beeindruckend“, so Wolff.

Tabelle: Kreisliga C

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben