Frauenfußball Bezirksliga

Giesen Estrada schießt Rhenania Bottrop zum Sieg

Chantal Giesen Estrada (blaues Trikot) erzielte gegen Hamborn drei Treffer.

Chantal Giesen Estrada (blaues Trikot) erzielte gegen Hamborn drei Treffer.

Foto: Thomas Gödde / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Beim 3:2 gegen den SV Hamborn gelingen der Offensivspielerin alle drei Tore. Für eine Spielerin war das Duell nach 30 Minuten bereits beendet.

Die Fußballerinnen des SV Rhenania Bottrop haben ihre Siegesserie in der Bezirksliga fortgesetzt. Am Sonntag setzte sich die Mannschaft des Trainergespanns Marc Wittstamm und Marvin Höner mit 3:2 beim Tabellendritten SV Hamborn durch. Spielerin des Tages war Chantal Giesen Estrada, die alle drei Treffer für Blau-Weiß erzielte.

Die Fußballerinnen aus dem Blankenfeld schwimmen weiter auf der Euphoriewelle. Die Blau-Weißen stehen nach sieben Siegen in Serie an der Tabellenspitze der Bezirksliga. Für das Trainerteam aber noch lange kein Grund, den Aufstieg in die Landesliga zu thematisieren. Marvin Höner erklärt: „Wir haben erst ein Viertel der Saison hinter uns. Und mit dem SV Haldern gibt es eine zweite Mannschaft, die noch keinen einzigen Punkt liegen gelassen hat. Wir sollte weiter von Spiel zu Spiel denken.“

Rhenania Bottrop übernimmt von Beginn an die Regie auf dem Feld

Immerhin lieferte das Spiel beim Tabellendritten in Hamborn die Gewissheit, dass für die Bottroperinnen in dieser Saison einiges möglich ist. Die Rhenanen begannen konzentriert und hatten den Gegner schnell unter Kontrolle. Chantal Giesen Estrada brachte ihre Farben in der 23. Minute mit einem satten Schuss in Führung und nahm auch beim 2:0 drei Minuten später aus der Distanz maß. „Das 2:0 entsprach den Kräfteverhältnissen auf dem Platz“, so Höner, der aber auch zugab: „Wir kassieren im direkten Gegenzug den Anschlusstreffer und auch das 2:2 ging in Ordnung, weil Hamborn nach dem Seitenwechsel deutlich mehr investierte.“

In der Schlussphase hatte Rhenania das Heft wieder fest in die Hand genommen. Dem Siegtreffer durch Chantal Giesen Estrada in der 88. Minute war eine ganze Reihe bester Torchancen vorausgegangen. Einziger Wermutstropfen: Stürmerin Karin Mosgoll musste bereits in der ersten Halbzeit mit einer Knieverletzung ausgewechselt werden und droht nun länger auszufallen.

Tabelle: Bezirksliga

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben