Kirchhellen. Der VfB Kirchhellen hat am Donnerstag die Hinrunde der Kreisliga A als ungeschlagener Tabellenführer beendet. Gegen Erle gelang ein 4:0-Erfolg

Der VfB Kirchhellen feiert den Abschluss einer nahezu makellosen Halbserie. Die Blau-Weißen kamen am Donnerstag zu ihrem 14. Sieg im 15. Spiel. Durch den 4:0-Erfolg gegen die SpVgg. Erle konnten die Kirchhellener ihren Vorsprung auf Verfolger SuS Beckhausen 05 noch einmal ausbauen. Er beträgt mittlerweile beachtliche zehn Punkte. Schon am Sonntag startet die Rückrunde.