Bottrop. Spitzenreiter gegen Spitzenreiter, Sterkrade gegen Bottrop, Wojwod gegen Ucar. Es geht um den Pokal, das Niederrheinpokal-Ticket – und mehr.

Wenn an der Oberhausener Erlenstraße am Mittwochabend (19.30 Uhr) der Ball rollt, steigt in der Bottroper Nachbarstadt keine ganz gewöhnliche Achtelfinalpartie im hiesigen Kreispokal. Denn in der dritten Runde des Wettbewerbs trifft der gastgebende FC Sterkrade auf den VfB Bottrop – der Tabellenerste der Kreisliga A empfängt dann den frischgebackenen Tabellenführer aus der Bezirksliga.

Obendrein kommt es für die Bottroper zu einem Wiedersehen mit vielen altbekannten Gesichtern – allen voran Patrick Wojwod, der bei den Sterkradern seit geraumer Zeit als Trainer verantwortlich zeichnet und den FC in die Spur brachte.