Bottrop. Der Tod einer geliebten Vereinslegende, Personalsorgen und ein Trainerrücktritt: Hinter Gündüz Tubay und dem VfB liegen aufreibende Monate:

Wenn der VfB Bottrop am Samstag gegen Fichte Lintfort in die entscheidende Saisonphase startet, wird auch Gündüz Tubay das Geschehen im Jahnstadion genau verfolgen. Denn der Vorsitzende bangt mit seinem Klub, zeigt sich angesichts der jüngsten Entwicklungen aber auch zuversichtlich. „Wir werden es schaffen“, sagt Tubay mit Blick auf den Abstiegskampf.