Handball Bezirksliga

Adler 07 Bottrop siegt und schließt zu Sterkrade auf

Trainer Sebastian Wycichowski sah ein starkes Spiel seiner Mannschaft.

Trainer Sebastian Wycichowski sah ein starkes Spiel seiner Mannschaft.

Foto: Joachim Kleine-Büning / Funke Foto Services GmbH

Bottrop.  Die DJK Adler 07 Bottrop dreht gegen den MSV Duisburg auf, siegt mit 28:14 und registriert einen Ausrutscher des größten Konkurrenten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Bezirksliga-Handballer der DJK Adler 07 Bottrop haben ihre imposante Serie auch im siebten Saisonspiel fortgesetzt. Sie setzten sich mit 28:14 gegen den MSV Duisburg durch und nahmen auch den Punktverlust von Tabellenführer HC Sterkrade (23:23 gegen Alstaden) erfreut zur Kenntnis.

Die 07er kamen ihrer Pflicht gegen die Zebras problemlos nach. Das Team von Trainer Sebastian Wycichowski hatte sich für den Auftritt viel vorgenommen und setzte die Vorgaben insbesondere in den ersten 30 Spielminuten nahezu perfekt um. So standen die Bottroper in der Defensive gewohnt sicher - ohnehin stellt Adler 07 mit lediglich 118 kassierten Gegentoren den mit Abstand besten Wert der Liga.

Till Overberg nach Verletzung wieder dabei

Dazu konnten die Hausherren einmal mehr auf ihr wuchtiges Angriffsspiel vertrauen, dem nach überstandener Verletzungspause auch Rückraumspieler Till Overberg wieder angehörte. Immer wieder machten die Bottroper Schwachstellen im Abwehrverbund aus, waren zudem oft aus der zweiten Reihe erfolgreich. „Wir haben bis zur Pause nur sechs Tore kassiert. Ein sehr guter Wert“, zog Wycichowski Bilanz.

So schien es kaum verwunderlich, dass die Partie schon zur Halbzeit (17:6) praktisch entschieden war. Auch deshalb erlaubten die 07er es sich, das Tempo nach dem Seitenwechsel ein wenig zu drosseln. Den deutlichen Heimsieg brachte dieser Umstand aber nie in Gefahr. „Wir haben den Gegner 14 Tore hinter uns gelassen und von Beginn an Vollgas gegeben. Ich bin sehr zufrieden.“

Jetzt folgt das Nachholspiel gegen Alstaden

Die Bottroper werden ihr Leistungspensum am kommenden Samstag erneut abrufen müssen, dann wartet mit dem Nachholspiel gegen Alstaden eine knifflige Aufgabe. Fakt ist: Gewinnen die 07er auch ihr achtes Saisonspiel, sind die Adler alleiniger Tabellenführer.

Tabelle: Bezirksliga

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben