E-Sport

VfL-E-Sportler Michael Bittner sichert sich 35.000 Dollar

Michael "Megabit1848" Bittner posiert für ein Pressebild am Dienstag, 06.02.2018 in der WAZ Redaktion in Bochum. Foto: Gero Helm / FUNKE Fotoservices.

Michael "Megabit1848" Bittner posiert für ein Pressebild am Dienstag, 06.02.2018 in der WAZ Redaktion in Bochum. Foto: Gero Helm / FUNKE Fotoservices.

Foto: Gero Helm

Bochum.   Michael „Megabit“ Bittner ist derzeit weltweit die Nummer eins auf der X-Box-Spielekonsole. Er gewinnt das Fifa-18-WM-Qualiturnier in Amsterdam.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der VfL macht weltweit weiter auf sich aufmerksam. Er macht das in Person von Michael „Megabit“ Bittner. Er ist einer von zwei E-Sportlern, also Computer-, beziehungsweise Konsolenspielern, die der Zweitligist seit dem vergangenen Jahr unter Vertrag hat. Beim zweiten Qualifikationsturnier für die Weltmeisterschaften sicherte er sich in Amsterdam den Gesamtsieg im Spiel Fifa-18, einer Fußballsimulation, auf der X-Box-Spielekonsole. Damit strich er 35 000 Dollar Preisgeld ein. Zudem zeigte er, warum er aktuell zu den besten Fifa-18-Spielern der Welt gehört. Im Finale setzte er sich gegen den bei Olympique Lyon unter Vertrag stehenden Spieler Fouad „Rafsou“ Fares durch.

Das Geheimnis seines Erfolges

Was ihn als Spieler so gut macht, verriet der VfL-Profi im Interview mit Kicker E-Sport: „Fifa ist Kopfsache. Du darfst nicht ins Spiel gehen und Angst haben, weil der Gegner so gut ist. Du musst den Willen haben, der beste Spieler der Welt zu sein, wenn Du Deinen eigenen Stil durchziehst. So versuche ich in jede Begegnung reinzugehen.“

Daniel Fink, der zweite E-Sportler des VfL, spielt seit Freitag beim Turnier in Amsterdam. Diesmal geht es darum, den besten Fifa-18-Playstation-Spieler zu ermitteln.

Zwei Wochen zuvor lief es in Paris bei der Klub-WM für die beiden VfL-Spieler nicht so gut. Bittner spielte auf der X-Box, Fink auf der Playstation, ihre Ergebnisse wurden zusammen gewertet. Sie verpassten die K.o.-Runde.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben