VfL - 2. Bundesliga

VfL Bochum: Kartenverkauf für Pauli-Spiel verschiebt sich

Der VfL Bochum wollte mit den Ticketverkauf für das Spiel gegen St. Pauli am Donnerstag um 18 Uhr beginnen.

Der VfL Bochum wollte mit den Ticketverkauf für das Spiel gegen St. Pauli am Donnerstag um 18 Uhr beginnen.

Foto: Udo Kreikenbohm / WAZ FotoPool

Bochum.  5000 Fans will der VfL Bochum zum Spiel gegen St. Pauli ins Stadion lassen. Der Kartenverkauf dafür verschiebt sich um 24 Stunden.

Der für Donnerstag, 17. September, für 18 Uhr geplante Online-Ticketverkauf für das erste Heimspiel der Saison 2020/21, VfL Bochum – FC St. Pauli, verschiebt sich voraussichtlich um 24 Stunden. Das teilt der Zweitligist mit.

Der Grund sei ein kurzfristig anberaumtes Gespräch mit dem Krisenstab der Stadt Bochum am morgigen Freitag, 18. September.

Weitere Informationen gibt es seitens des VfL Bochum im Laufe des Freitages, sobald konkrete Sachstände bekannt sind.

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben