Testspiel

VfL Bochum: Debütanten-Ball gegen Arminia Bielefeld

Raman Chibsah wird gegen Bielefeld sein Debüt für den VfL Bochum geben. Im Training hat er schon aufgeholt, jetzt erhält er Spielpraxis.

Raman Chibsah wird gegen Bielefeld sein Debüt für den VfL Bochum geben. Im Training hat er schon aufgeholt, jetzt erhält er Spielpraxis.

Foto: MATTHIAS GRABEN / FUNKE Foto Services

Bochum.  Zwei neue Spieler werden im Testspiel gegen Arminia Bielefeld am Freitag erstmals für den VfL Bochum spielen. Ein A-Jugendlicher ist auch dabei.

Zuschauer sind wegen der Corona-Pandemie nicht zugelassen, wenn der VfL Bochum an diesem Freitag (9. Oktober) um 15.30 Uhr gegen Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld ein Testspiel bestreitet auf dem Leichtathletik-Platz am Stadion. Wer Raman Chibsah und Erhan Masovic erstmals im VfL-Trikot sehen will, muss sich mit dem Live-Stream des Vereins begnügen.

Mittelfeldmann Chibsah und Verteidiger Masovic, der erst in dieser Woche zum VfL kam, geben ihr Debüt für ihren neuen Klub. Chibsah wird wohl mit Thomas Eisfeld die Doppelsechs bilden, Masovic kommt als rechter Innenverteidiger zum Zug. Voraussichtlich neben Armel Bella-Kotchap, der vom U20-Lehrgang zurück sein sollte. Der 18-Jährige wurde beim 3:1 (2:1)-Sieg gegen die Schweiz eingewechselt und feierte damit sein Debüt in der U20-Auswahl. Vasileios Lampropoulos spielte als Rechtsverteidiger für Griechenland beim 1:2 gegen Österreich über die komplette Distanz. Ihm stehen noch zwei weitere Partien in der Nations League bevor, gegen Moldawien am Sonntag und gegen Kosovo am Mittwoch.

A-Jugendlicher Boboy rückt als Verteidiger in den Kader

Da Maxim Leitsch noch erkrankt fehlt und voraussichtlich nächste Woche, rechtzeitig vor dem Spiel in Braunschweig am 17. Oktober, wieder ins Training zurückkehrt, bilden Bella-Kotchap und eben Masovic das Verteidigerduo. Auf der Außenbahn dürften Moritz Römling und Herbert Bockhorn oder Lars Holtkamp loslegen. Stammkräfte wie Danilo Soares, Cristian Gamboa, Robert Tesche, Anthony Losilla und Simon Zoller werden wohl trainieren und das Spiel dann nur beobachten. Verletzt fehlen werden Saulo Decarli und Tom Weilandt.

Trainer Reis plant mit 15 Feldspielern

Trainer Thomas Reis plant mit 15 Feldspielern, die zuletzt nicht erste Wahl waren und Spielpraxis ßüber eine längere Zeit sammeln sollen. Zum Kader wird auch U19-Verteidiger Verthomy Boboy gehören, der in dieser Woche bei den Profis trainiert. Im Angriff kann sich Soma Novothny zeigen. Er habe, sagt Reis, im athletischen Bereich schon ordentlich zugelegt, bringe seine Aggressivität im Anlaufen auch im Training immer besser ein. Gegen die defensivstarken Arminen, die in ihren drei Bundesliga-Partien erst zwei Gegentore kassierten (ein Sieg, ein Remis, eine Niederlage), kann sich der 26-jährige Stürmer beweisen.

Leserkommentare (3) Kommentar schreiben