Tennis

TG Friederika: Tennis-Damen beenden die Spielzeit sieglos

Alessa Cremer von der TG Friederika gewann das Spitzeneinzel, ihr Team aber verlor die Partie beim Oelder TC:

Alessa Cremer von der TG Friederika gewann das Spitzeneinzel, ihr Team aber verlor die Partie beim Oelder TC:

Foto: Gero Helm / FUNKE Foto Services

Bochum.  Am letzten Spieltag der Tennis-Ruhr-Lippe-Liga unterlagen die Damen der TG Friederika ersatzgeschwächt mit 2:7 beim Oelder TC.

Zum Abschluss der Sommersaison blieb der Damenmannschaft der TG Friederika ein Sieg verwehrt. Nach dem vierten und letzten Spieltag steht das Team um Kapitänin Julia Kreyenbrink somit mit vier Niederlagen auf dem letzten Platz. Anstatt eines versöhnlichen Endes gab es zusätzlich zwei Verletzungen zu beklagen.

Julia Kreyenbrink musste nach einem verlorenen zweiten Satz in den entscheidenden dritten Durchgang. Dort kämpfte sie allerdings mit Blockaden im Rücken, sodass sie den dritten Satz mit 0:6 verlor. Denise Drabas knickte während ihres Einzels um und gab beim Stand von 2:6 und 1:2 auf. Topspielerin Alessa Cremer und Lynn Schulze Scholle holten mit ihren Siegen die einzigen beiden Punkte für die TG Friederika.

Julia Kreyenbrink richtet den Blick auf die Wintersaison

„Das ist nicht das Ergebnis, dass wir uns erhofft haben – zumal es nach den Einzeln auch 3:3 oder 4:2 hätte stehen können. Dann kam das Verletzungspech hinzu. Hätte es 3:3 oder 4:2 gestanden, wäre vielleicht mehr drin gewesen“, sagte Kapitänin Kreyenbrink.

Kreyenbrink zeigte sich zudem enttäuscht, dass die Mannschaft die Saison ohne einen Sieg beendet hat. „Wir haben trotzdem immer alles gegeben. Man kann dem Team keinen Vorwurf machen“, sagte sie und ergänzte: „Jetzt müssen wir den Sommer schnell vergessen und im Winter neu angreifen.“

Ergebnisse: Oelder TC – TG Friederika: 7:2

Jana Schmänk – Alessa Cremer: 2:6, 3:6
Anne Mammes – Julia Kreyenbrink: 4:6, 7:6, 6:0
Lena Noack – Lynn Schulze Scholle: 3:6, 2:6
Theresa Brockschnieder – Denise Drabas: 6:2, 2:1 Aufgabe Drabas
Heike Gielen – Petra Müller: 6:2, 6:1
Katrin Noack – Hannah Birk: 6:2, 6:1
Schmänk/Brockschnieder – Cremer/Schulze Scholle: 6:3, 6:2
Mammes/Noack – Kreyenbrink/Müller: 6:0, 6:0
Gielen/Noack – Drabas/Birk: 6:3, 6:0

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben