Siebers-Elf setzt sich ab

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

SV Lippstadt U17 – SG Wattenscheid U17 3:1 (2:1). Die 09-Talente sammelten keine Bonuspunkte in Lippstadt. Die Wattenscheider verschliefen die Anfangsphase, mussten einem 0:2-Rückstand hinterherlaufen. „Ansonsten haben wir das Spiel kontrolliert und uns zahlreiche Torchancen erspielt. Wir müssen einfach ab der ersten Minute voll da sein“, haderte Trainer Sven Zocher, der auch mit den Schiedsrichterentscheidungen nicht zufrieden war: Ein Elfmeter und ein Treffer wurden nicht gegeben. So reichte Tim Kaminskis Anschlusstreffer nicht aus.

Tore: 1:0 (7.), 2:0 (10.), 2:1 Kaminski (40.), 3:1 (80.+3)

Preußen Münster U15 – VfL Bochum U15 0:2 (0:2). Durch diesen Sieg hat sich der VfL in der Regionalliga entscheidend abgesetzt und dürfte in den verbleibenden vier Spielen mit dem Abstiegskampf nichts mehr zu tun haben. Neun Zähler beträgt der Vorsprung. „Das war eines unserer besten Saisonspiele, vor allem in der ersten Halbzeit“, sagte Trainer David Siebers. Defensiv ließ der VfL kaum etwas zu, in der Offensive hätte man noch öfter treffen können.

Tore: 0:1/0:2 Thesen (14./35.)

Testspiele: VfL Wolfsburg U17 – VfL Bochum U17 0:2 (Tore: Steczyk, Berberoglou), VfL Bochum U16 – Bor. Mönchengladbach U17 4:1 (Tore: Uzun (3), Aboagye)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben