Fußball - Regionalliga

SG Wattenscheid 09 holt Stürmer Niko Bosnjak vom FC Kray

| Lesedauer: 2 Minuten
Niko Bosnjak (v.) spielte in der vergangenen Saison für den FC Kray in der Oberliga Niederrhein und erzielte 14 Tore..

Niko Bosnjak (v.) spielte in der vergangenen Saison für den FC Kray in der Oberliga Niederrhein und erzielte 14 Tore..

Foto: Michael Gohl / FUNKE Foto Services

Wattenscheid.  Nach dem Aufstieg in die Regionalliga baut die SG Wattenscheid 09 den Kader weiter um. Vom FC Kray kommt ein junger Stürmer.

In der Meldung der SG Wattenscheid 09 liest sich das so: Weitere Verstärkung für die 09-Offensive: Die SGW nimmt mit Niko Bosnjak einen erfolgreichen Scorer der vergangenen Oberliga Niederrhein-Saison unter Vertrag. Der 19-Jährige kommt vom FC Kray.

Etliche Spieler haben den Aufsteiger verlassen. Wichtig aber war für die Wattenscheider, dass sie dennoch den Großteil des Aufstiegskaders halten konnten und dass sie nun nach Verpflichtungen vermelden können. Diesmal ist es mit Niko Bosnjak wieder einer mit Perspektive und Potenzial und vor allem einer, der sich auf die Aufgabe bei der SG Wattenscheid freut.

„Ich bekomme die Möglichkeit einem Traditionsverein den nächsten Schritt zu machen.“, wird der Deutsch-Kroate in der Mitteilung zitiert.

Trainer Britscho freut sich auf einen Mentalitätsspieler

„Niko ist ein absoluter Mentalitätsspieler, der weiß was er will und wohin er will“, sagt Wattenscheids Trainer Christian Britscho dazu. „Er weiß auch, dass wir der richtige Schritt für ihn sind. Er ist offensiv sehr flexibel einsetzbar, hat einen guten Torabschluss, einen guten Instinkt, ein gutes Auge für den finalen Pass – für sein Alter ist er schon sehr weit. Ich bin mir sicher, dass wir ihn bei uns noch weiter formen und an ihn feilen können. Dass wir zusammengekommen sind ist für ihn und uns der richtige Schritt, ich freue mich total darüber.“

Bosnjak spielte in der Jugend zunächst für die Essener SG 99/06 und später in der U17 von Rot-Weiß Oberhausen. Über die U19 der SpVg Schonnebeck gelang ihn der Sprung zu den Senioren. 2021 wechselte er zum FC Kray. In der vergangenen Saison erzielte er in 24 Oberligaspielen 14 Tore und bereitete weitere vier vor.

Wie viele andere Neuzugänge schwärmt auch er über die Wattenscheider Fans: „Wenn man sieht was während der Saison los war – einfach unglaublich. Darauf habe ich jetzt schon Bock.“

Nun gelte es für ihn, möglichst schnell anzukommen: „Ich will erst einmal Fuß fassen in der neuen Liga. Um die gemeinsamen Ziele mit der Mannschaft zu erreichen möchte ich viele Tore und Vorlagen beitragen.“

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bochum

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben