Fußball - Kreispokal

Kurdistan Bochum steht nach Sieg über Phönix im Pokal-Finale

Walid Hamadi (Nr. 7) brachte CF Kurdistan Bochum gegen den SV Phönix Bochum mit 1:0 in Führung.

Walid Hamadi (Nr. 7) brachte CF Kurdistan Bochum gegen den SV Phönix Bochum mit 1:0 in Führung.

Foto: Barbara Zabka / FUNKE Foto Services

Bochum.  Fußball-Bezirksligist Kurdistan Bochum steht im Finale des Kreispokals. Im Halbfinale setzte sich das Team mit 2:1 gegen Phönix Bochum durch.

Der erste Teilnehmer am Finale des Fußball-Kreispokals, dem Moritz-Fiege-Cup, steht fest. Im ersten Halbfinale setzte sich CF Kurdistan Bochum mit 2:1 gegen den SV Phönix Bochum durch.

Walid Hamadi brachte Kurdistan Bochum mit 1:0 in Führung (39.), Jwan Mohammad erhöhte auf 2:0 (82.). Phönix, das nach einer Roten Karte in der Schlussphase in Unterzahl spielte, kam nur noch zum 1:2-Anschluss.

Annen erwartet den SC Weitmar

Im Finale trifft Kurdistan Bochum auf den Sieger der Partie VfB Annen gegen den SC Weitmar 45. Das Spiel wird am Freitag, 21. August, ausgetragen. Anstoß ist um 19 Uhr.

Im Kreispokal der Frauen ist ebenso das erste Halbfinale gespielt. Der SV Waldesrand-Linden setzte sich mit 3:2 im Elfmeterschießen gegen den FC Bochum 10/21 durch. Im zweiten Halbfinale stehen sich am Mittwoch, 19. August, der SC Union Bergen und der SV Höntrop gegenüber. Anstoß ist um 19.30 Uhr.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben