Billard

Elfenbein Höntrop ist erstklassig

Freuen sich über eine fabelhafte Saison: Teamkapitän Andreas Reinertz (von links), John Tijssens, Kersten Reinartz und Martin Spoormanns sowie Matthias Meske (unten).

Freuen sich über eine fabelhafte Saison: Teamkapitän Andreas Reinertz (von links), John Tijssens, Kersten Reinartz und Martin Spoormanns sowie Matthias Meske (unten).

Foto: Dietmar Wäsche

Das Dreiband-Team von Elfenbein Höntrop hat auch zum Saisonkehraus nichts anbrennen lassen und startet demnächst in der Bundesliga.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit einem glatten 8:0-Sieg hat sich die erste Mannschaft des BC Elfenbein Höntrop aus einer herausragenden Saison verabschiedet. Künftig werden die Höntroper in der Bundesliga starten.

Letzter Zweitliga-Gast im Sportzentrum Preins Feld war die bereits als Absteiger feststehende Mannschaft der Bottroper Billardakademie. Obwohl Höntrop schon vor der Begegnung aufgestiegen war, wollten die Spieler noch einmal beweisen, dass sie nächstes Jahr zu Recht im Oberhaus des Billardsports mitspielen werden. Dies wurde eindrucksvoll umgesetzt. Im Anschluss fand in den vereinseigenen Räumlichkeiten eine große Aufstiegsfeier mit zahlreichen Gästen statt.

Martin Spoormans - Hans Dieter Müller 40:20 ( 41 Aufnahmen); John Tijssens - Heinz Janzen 40:27 (35); Kersten Reinartz - Michael Krauskopf 40:38 (48); Matthias Meske - Jan Gaspari 40:30 (36)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben