Fußball - Westfalenliga

DJK Hordel siegt auch im Test gegen den FC Altenbochum

Holger Wortmann, Trainer der DJK TuS Hordel.

Holger Wortmann, Trainer der DJK TuS Hordel.

Foto: Carsten Klein / FUNKE Foto Services

Bochum.  Westfalenligist DJK TuS Hordel zeigt offensiv im zweiten Testspiel erneut eine ansprechende Leistung, bleibt hinten aber anfällig.

Zweites Testspiel, zweiter Sieg für Hordel: Beim Bezirksligisten FC Altenbochum siegte der Westfalenligist am Sonntag mit 5:2 (2:0). Drei Tage nach dem 7:3 über Weitmar 45 überzeugten die Hordeler abermals vor allem offensiv.

„Mir gefällt das Spiel nach vorne schon ganz gut. Wir werden das Augenmerk etwas mehr auf die Defensive legen müssen, die Gegentore sind zu leicht gefallen“, meinte DJK-Trainer Holger Wortmann. Für Altenbochums Sportlichen Leiter Markus Ritter war der Test ein „typisches Vorbereitungsspiel“, wie er sagt: „Wir haben die ersten 30 Minuten gut mitgehalten, das Ergebnis geht in Ordnung.“

Die Treffer erzielten Peter Elbers (29./69.), Cedrik Noack (34.), Christoph van der Heusen (75.) und Timo Erdmann (Elfmeter, 85.) für Hordel sowie Marte Drews (60.) und Nico Gerstemeier (Elfmeter, 76.) für Altenbochum.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben