Billard

BC Elfenbein startet in Bestbesetzung in die Bundesliga

Johann (John) Tijssens spielt am Sonntag mit dem BC Elfenbein Höntrop bei der BG Coesfeld.

Johann (John) Tijssens spielt am Sonntag mit dem BC Elfenbein Höntrop bei der BG Coesfeld.

Foto: Eberhard Franken

Wattenscheid.  Am vergangenen Wochenende spielte der BC Elfenbein Höntrop im Teampokal. Nun steht das erste Spiel in der Dreiband-Bundesliga an.

In Bestbesetzung tritt der Billardclub Elfenbein Höntrop in der 2. Dreiband-Bundesliga am Samstag, 14 Uhr, vor eigenem Publikum im Sportzentrum Preins Feld an. Bei der Heimpremiere treten (in dieser Reihenfolge) Martin Spoormans, Stefan Galla, Dustin Jäschke und John Tijssens gegen den BC Weywiesen 2 an.

„Auch die zweite Garnitur des neu gegründeten Bottroper Vereins“, sagt BCE-Sprecher Sebastian Fründt, „ist richtig stark.“ Vor Wochenfrist, beim Teampokal-Finale gegen den BC International aus Berlin, sah der Gegner allerdings eher blass aus und verlor mit 0:8.

Für die zweite Begegnung des Wochenendes reisen die Wattenscheider am Sonntag zur BG Coesfeld. Das Spiel dort beginnt um 11 Uhr, wobei die Höntroper die Aufstellung im Vergleich zum Vortag nur an der letzten Position ändern: Für John Tijssens spielt dann Markus Galla.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben