Bochum. Concordia Wiemelhausen ist gegen Lennestadt klarer Favorit. Trainer Carsten Droll warnt aber und blickt auch auf die Pläne für die Winterpause.

Fußball-Westfalenligist Concordia Wiemelhausen will den bisherigen Saisonverlauf im letzten Spiel des Jahres mit einem Heimsieg weiter veredeln. Am Sonntag um 14.30 Uhr gastiert der Tabellenvorletzte RW Lennestadt an der Glücksburger Straße. Demnach scheint die Favoritenrolle klar im Besitz der Wiemelhausener zu sein. „Vom Tabellenplatz her, den Punkten und der Form ist das so“, bestätigt dann auch Trainer Carsten Droll.