Bochum. Erst den Sieg verloren – dann blamabel verteidigt. Riemkes Markus Deutsch zeigt sich verärgert nach der 1:5-Niederlage gegen Leithe.

Der spektakuläre 5:1-Sieg von Rot Weiß Leithe gegen Adler Riemke, er hat eine Vorgeschichte. Bereits im Oktober hatten sich beide Mannschaften gegenübergestanden. Nach 90 Minuten hieß es da 2:1 für Riemke, ehe in der Nachspielzeit eine Rudelbildung zum Spielabbruch führte. Kurioserweise gingen damals beide Trainer davon aus, dass die Partie regulär abgepfiffen worden sei. Jedoch musste die Partie wiederholt werden und so kam es nun zum Nachholspiel.