Bochum. Bei Wacker Obercastrop will Westfalenligist Concordia Wiemelhausen am Sonntag einen wichtigen Sieg holen – nämlich einen zweiten in Folgen.

Auswärts bei Wacker Obercastrop tritt Concordia Wiemelhausen am Sonntag ab 14.45 Uhr an. Und damit bei einem Gegner, den Trainer Jens Grembowietz deutlich stärker einschätzt, als es der 12. Tabellenplatz aussagt.