Bochum. Concordia Wiemelhausen will die Westfalenliga-Abstiegsränge weiter hinter sich lassen. Die Voraussetzung: ein Sieg gegen Iserlohn.

Am Sonntag ab 15 Uhr will Concordia Wiemelhausen im Heimspiel gegen den FC Iserlohn die Möglichkeit nutzen, mit einem Sieg den Ein-Punkte-Vorsprung vor den Abstiegsrängen zu vergrößern. Die Rot-Weißen auf Tabellenplatz elf haben aktuell elf Punkte auf dem Konto.