Kleines Jubiläum beim Langenberglauf

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bruchhausen.  Am Samstag, 21. Mai, findet der bereits 10. Langenberglauf statt. Damit feiert die Veranstaltung ein erstes kleines Jubiläum. Wie in den vergangenen Jahren wird der Volkslauf im Rahmen des Sportfestes des TuS Germania Bruchhausen ausgetragen.

Am 21. Mai fällt um 13.45 Uhr am Sportplatz in Bruchhausen der erste Startschuss. Wie gewohnt, werden wieder verschiedene Streckenlängen angeboten, so dass jeder Läufer und jede Läuferin auf ihre Kosten kommen kann.

Tolle Aussichten für die Sportler

Die beiden Hauptläufe über 21km und 11km führen auf Waldwegen entlang des Langenberges (höchster Berg in NRW) und versprechen tolle Aussichten für die Sportler.

Wem das zu lang ist, der kann jedoch auch auf der 6km-Strecke an den Start gehen. Außerdem besteht die Möglichkeit, die 11km oder die 21km als Nordic-Walker unter die Stöcke zu nehmen.

Für Kinder und Jugendliche jeden Alters gibt es weiterhin den 1,5km-Lauf sowie den Bambinilauf über 400m für Kinder der Jahrgänge 2009 und jünger. Letzterer ist immer ein kleines Highlight am Bruchhauser Sportplatz, vor allem wenn sich im Anschluss bei der Siegerehrung alle kleinen Läufer über einen Pokal freuen dürfen.

Für die Verpflegung im Start-Ziel-Bereich und auf der Strecke an drei Verpflegungsstellen ist gesorgt.

Auf die Siegerinnen und Sieger aller Altersklassen warten Medaillen, auf die jeweils streckenschnellsten Damen und Herren Pokale und Sachpreise.

Wertungslauf des Laufcups

Der Langenberglauf ist auch ein Wertungslauf des Hochsauerländer Laufcups, einer Laufserie, die insgesamt elf Läufe umfasst.

Weitere Informationen zum Langenberglauf gibt es unter www.langenberlauf.de. Dort kann man sich auch bis zum 17.Mai online anmelden. Eine spätere Anmeldung ist bis 30 Minuten vor dem Start am Sportplatz in Bruchhausen möglich (zuzüglich 2€ Nachmeldegebühr).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik