31:24-Erfolg

Champions League: Löwen nach Sieg gegen Zagreb Gruppenerster

Hendrik Pekeler war mit acht Treffern bester Torschütze.

Foto: dpa

Hendrik Pekeler war mit acht Treffern bester Torschütze. Foto: dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mannheim Die Rhein-Neckar Löwen haben in der Champions League die Tabellenführung der Vorrundengruppe A übernommen. Der deutsche Handball-Meister gewann gegen den kroatischen Serienmeister HC Zagreb mit 31:24 (15:11) und hat nun 8:2 Punkte auf dem Konto.

Vor 2955 Zuschauern in der Mannheimer SAP Arena war Hendrik Pekeler mit acht Treffern bester Torschütze der Nordbadener, die zunächst nicht so gut in die Begegnung kamen. Zu Beginn war es Mads Mensah Larsen mit seinen Treffern aus dem Rückraum, der die Gastgeber im Spiel hielt.

Gegen Ende der ersten Halbzeit steigerte sich dann Löwen-Torwart Andreas Palicka. Der Bundesligist nahm ein 15:11 mit in die Pause. Hektisch ging es in den ersten 15 Minuten des zweiten Durchgangs zu, erst in der Schlussviertelstunde setzten sich die Löwen ab.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik