VfL Bochum

So viele Fans des VfL Bochum dürfen mit zum FC Bayern reisen

Lesedauer: 2 Minuten
Am Dienstag haben die Fans des VfL Bochum die Chance, Karten für das Auswärtsspiel beim FC Bayern München zu bekommen.

Am Dienstag haben die Fans des VfL Bochum die Chance, Karten für das Auswärtsspiel beim FC Bayern München zu bekommen.

Foto: Ralf Ibing /firo Sportphoto

Bochum.  Das Spiel gegen den FC Bayern ist einer der Höhepunkte nach dem Bundesliga-Aufstieg. Jetzt steht fest, wie viele Fans den VfL begleiten dürfen.

Letztes Jahr Sandhausen, dieses Jahr München. Zweifelsohne ist das Spiel beim deutschen Rekordmeister FC Bayern München eines der Highlights für die Fans des Bundesliga-Aufsteigers VfL Bochum. Nun ist auch klar, wie viele Fans den VfL in der Allianz Arena unterstützen dürfen -- und wie sie an Karten kommen können.

Schnelligkeit und wohl auch eine große Portion Glück ist gefragt, wenn am Dienstag die Karten für das Auswärtsspiel des VfL Bochum beim deutschen Branchenführer FC Bayern am kommenden Samstag in den Verkauf kommen. Gerade einmal 1250 Gästekarten stehen im Kontingent für Auswärtsfans in der Allianz Arena zur Verfügung. Verteilt auf neun Blöcke über der Nordtribüne im Münchener Stadion gibt es Karten zum Steh-und Sitzplatzpreis.Die Sitzplatzkarten in den Blöcken 345 bis 347 sowie 339 bis 342 kosten 36 Euro, die Karten zum Stehplatztarif zu 16 Euro beschränken sich auf die Blöcke 343 und 344.

Tickets gibt es nur online beim VfL Bochum

Der Verkauf der Tickets erfolgt ausschließlich über den Onlineshop des VfL Bochum auf www.vfl-bochum.de/tickets. Lediglich Vereinsmitglieder und Inhaber von Dauerkarten können die Tickets am Dienstag online erwerben. Der Verkauf beginnt um 18 Uhr. Spätestens 48 Stunden vor Beginn der Partie am Samstag um 15.30 Uhr erhalten die Kartenkäufer einen Einladungslink per E-Mail, der dann zum Ticketshop des FC Bayern München führt. Plätze können sich die VfL-Fans dabei nicht aussuchen, die Zuordnung erfolgt automatisch.

Lesen Sie auch: VfL Bochum: Auch ohne Geld ist Thomas Reis zuversichtlich

Im Verlauf der Bestellung kommt es zu einer "harten Personalisierung" pro Ticketinhaber. Dort müssen alle relevanten Daten zur möglichen Kontaktnachverfolgung angegeben werden. Darüber hinaus gibt es für die Bochumer Fans einige Dinge im Zusammenhang mit dem Besuch in der bayrischen Landeshauptstadt zu beachten: Zutritt zum Stadion erhalten nur Zuschauer, die am Samstag eines der 3G's erfüllen. Im Stadion selbst werden die Plätze im sogenannten "2er-Schachbrettmuster" vergeben.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: VfL Bochum

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben