VfL-Kommentar

Dieser VfL Bochum ist ein Abstiegskandidat

So sieht Enttäuschung aus: Silvére Ganvoula (v. l.), Saulo Decarli und Manuel Riemann vom VfL Bochum schauen nach dem 3:3 gegen den KSC bedröppelt.

So sieht Enttäuschung aus: Silvére Ganvoula (v. l.), Saulo Decarli und Manuel Riemann vom VfL Bochum schauen nach dem 3:3 gegen den KSC bedröppelt.

Foto: firo

Bochum.  Der VfL Bochum steht in der 2. Bundesliga auf Platz 16. Da hilft es wenig, dass die Teams in dieser Liga dicht beieinander liegen. Ein Kommentar.

Schnell wird dieser Tage nach nur einem Spiel alles in schwarz und weiß gemalt. Dann ist sofort alles schlecht. Oder alles super gut. In der 2. Fußball-Bundesliga aber sind jetzt zehn Spiele absolviert. Da gibt die Tabelle schon ein glaubhaftes Bild ab. Sie zeigt den VfL Bochum auf Platz 16. Das ist der Relegationsplatz. Der VfL spielt gegen den Abstieg. Oder anders: Dieser VfL ist ein Abstiegskandidat.

Da hilft es wenig, dass die Teams in dieser Liga dicht beieinander liegen. Zwischen Platz fünf und Platz 16 liegen fünf Punkte. Das sind zwei Siege. Die muss dieser VfL in dieser Verfassung allerdings erst einmal holen.

Entscheidender Montag für Wattenscheid 09

Einige Kilometer weiter wären sie fast froh, wenn sie nur dieses Problem hätten. Am Montag, so scheint es, entscheidet sich, ob und wie es mit der SG Wattenscheid 09 überhaupt weiter geht.

Um den Bochumer Fußball war es schon einmal besser bestellt.

Leserkommentare (9) Kommentar schreiben