Bochum. Der VfL Bochum testet am Mittwoch. Zwei Akteure, die beim Geheimtest hätten spielen sollen, fallen allerdings aus. Es gibt auch einen Rückkehrer.

Thomas Letsch hielt Abstand. Näher als bis auf zweieinhalb Meter näherte sich der Trainer des VfL Bochum am Dienstag nach der Trainingseinheit seinem Spieler Moritz Broschinski nicht. Der junge Stürmer des VfL Bochum ist krank, trainierte nur ganz dosiert. Er ist einer der Spieler, die am Mittwoch nicht dabei sein werden, wenn der VfL Bochum unter Ausschluss der Öffentlichkeit ein Testspiel bestreiten wird. Dem Trainer des VfL Bochum gehen vor diesem Test die Spieler aus. Positiv immerhin, dass wie erhofft Simon Zoller für dieses Spiel nach längerer Verletzungspause in den Kader zurückkehren wird.