Harit

Vierjahresvertrag: Tedesco bestätigt den Harit-Transfer

Amine Harit.

Amine Harit.

Foto: imago

Erkenschwick.  Amine Harit hat den Medizincheck auf Schalke bereits bestanden. Er kommt vom FC Nantes. In der nächsten Woche beginnt er mit der Arbeit beim S04.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Fans des FC Schalke 04 mussten sich beim ersten Testspiel der Königsblauen beim Westfalenligisten SpVg. Erkenschwick (Endstand: 9:1) noch nicht viele neue Gesichter einprägen. Mit dem Spanier Pablo Insua, der für 3,5 Millionen Euro von Depotivo La Coruna verpflichtet wurde, lief zwar ein Neuzugang auf, aber der offensive Mittelfeldspieler Amine Harit (FC Nantes) stand noch nicht im Kader.

Medizincheck bestanden

Harit hatte am Samstag den obligatorischen Medizincheck in Deutschland bestanden, aber noch sind nicht alle vertraglichen Details geklärt. Klar ist: Harit wird die Königsblauen im Gesamtpaket zehn Millionen Euro kosten. Der 20-Jährige Franko-Marokkaner wird mit einem Vierjahresvertrag ausgestattet und soll auf Schalke den nächsten Schritt in seiner Karriere machen.

Nach dem Testspiel gegen Erkenschwick bestätigte Domenico Tedesco den Harit-Transfer. "Das ist unser zweiter Neuzugang. Er ist jung und dynamisch. Alles andere werden wir in den nächsten Tagen sehen", meinte Tedesco.

Harit debütierte mit 19 Jahren in der ersten französischen Liga. Für Nantes absolvierte der Wirbelwind in der vergangenen Saison 30 Spiele, erzielte ein Tor und bereitete einen Treffer vor.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben