Fußball

Testspiel Schalke gegen RWE? Uhlig: "Grundidee ist toll"

Schalkes Marketing-Chef Alexander Jobst (links) und Harfi-Geschäftsführer Harfid Hadrovic präsentieren das Trainingsshirt mit dem neuen Logo.

Schalkes Marketing-Chef Alexander Jobst (links) und Harfi-Geschäftsführer Harfid Hadrovic präsentieren das Trainingsshirt mit dem neuen Logo.

Foto: FC Schalke 04

Essen.  Ein Essener Unternehmen ist neuer Ärmelsponsor des FC Schalke 04. Dessen Wunsch soll ein Testspiel von S04 gegen Rot-Weiss Essen sein.

Der FC Schalke 04 hat am Freitag seinen neuen Ärmelpartner vorgestellt. Die Fans des Regionalligisten Rot-Weiss Essen werden den Namen gut kennen. Denn das Unternehmen ist RWE-Hauptsponsor. Die "HARFID"-Unternehmensgruppe, ein mittelständisches, inhabergeführtes Bau- und Projektentwicklungsunternehmen, wird zur Saison 2020/2021 neuer Ärmelpartner der Königsblauen.

Mehr News und Hintergründe zu Schalke 04:

Das Essener Familienunternehmen ist seit Sommer 2018 auch Partner von Rot-Weiss Essen und weitete das Engagement zur neuen Spielzeit deutlich aus. Seit dem 1. Juli 2019 ist HARFID gar Hauptsponsor beim Viertligisten.

Schalke: Neuer Ärmelsponsor soll sich Testspiel gegen Rot-Weiss Essen wünschen

Bei den jüngsten Verhandlungen mit Schalke bezüglich des Ärmel-Sponsorings soll Harfid Hadrovic, Geschäftsführer des Unternehmens mit ca. 250 Beschäftigten, den Wunsch von einem Testspiel zwischen RWE und Schalke geäußert haben. Die Schalker sollen in Person von Marketingchef Alexander Jobst dem Wunsch des Sponsors entsprochen haben. Nur ein Termin steht noch nicht fest.


Auf Nachfrage dieser Redaktion hält sich RWE-Vorstand Marcus Uhlig noch bedeckt: "Die Grundidee ist sicherlich toll. Ein Spiel zwischen Schalke und RWE hat was. Aber es ist doch klar, dass es sich hier um ein Freundschaftsspiel handeln soll. Und da müssen wir schauen, was machbar ist. In der Vergangenheit hatte die Polizei schon bei weniger brisanten Testspiel-Ideen ein Veto eingelegt. Aber wir sollten jetzt nicht den zweiten Schritt vor dem ersten machen. Wir werden uns in aller Ruhe mit dieser Idee beschäftigen, mit allen Beteiligten sprechen und dann werden wir sehen, was wir umsetzen können."

Das letzte Pflichtspiel zwischen Schalke 04 und Rot-Weiss Essen ist schon 28 Jahre her

Dass Rot-Weiss Essen den FC Schalke 04 in einem Pflichtspiel empfing, ist schon 28 lange Jahre her. Am 13. September 1992 besiegte RWE in der 2. Runde des DFB-Pokals an der heimischen Hafenstraße den FC Schalke 04 mit 2:0. Predrag Crnogaj und Jörg Lipinski waren die Essener Torschützen vor 19300 Zuschauern im altehrwürdigen Georg-Melches-Stadion.

Leserkommentare (4) Kommentar schreiben