Schalke

Tekpetey kehrt zu Schalke zurück - Leihvertrag aufgelöst

Wieder ein Schalker: Bernard Tekpetey.

Wieder ein Schalker: Bernard Tekpetey.

Foto: firo

Essen.  Bernard Tekpetey kehrt vorzeitig vom SCR Altach zum FC Schalke 04 zurück. Der 20-Jährige hatte im Sommer einen Leihvertrag unterschrieben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am ersten Tag des Jahres 2018 verkündete Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 den ersten Zugang. Der neue Mann ist aber ein alter Bekannter: Bernard Tekpetey hat seinen Leihvertrag mit dem österreichischen Erstligisten SCR Altach vorzeitig aufgelöst und wird mit den S04-Profis ins Trainingslager nach Benidorm reisen.

Der 20-jährige Tekpetey hatte für Altach zehn Bundesligaspiele bestritten und dabei ein Tor erzielt. Wie die Schalker in einer Pressemitteilung verkündeten, sei dies für Tekpetey nicht zufriedenstellend gewesen. Doch nicht nur dies dürfte Tekpetey in der Bewertung seiner Zeit in Österreich beeinflusst haben. Im September wurde Tekpetey in einem Pokalspiel rassistisch beleidigt. Der Schiedsrichter des Spiels drohte mit Abbruch, Tekpetey reagierte nach einem Torerfolg mit einer Halsabschneider-Geste. Dafür wurde er vom Platz gestellt und gesperrt.

Während die Schalker schrieben, Tekpetey sei "auf eigenen Wunsch" zurückgekehrt, hieß es aus Österreich, die Trennung sei "im gegenseitigen Einvernehmen" erfolgt. Dass Tekpetey bei den Schalkern bleibt, ist aber noch nicht sicher. Trainer Domenico Tedesco will sich Tekpetey in Benidorm genau anschauen. Parallel würden der Spieler und die Verantwortlichen um Sportvorstand Christian Heidel über die weitere sportliche Zukunft Tekpeteys beraten. Eine weitere Leihe ist nicht ausgeschlossen.

Auf Schalke steht Tekpetey noch bis zum 30. Juni 2020 unter Vertrag. Bisher bestritt er zwei Bundes- und ein Europa-League-Spiel für S04. In der Regionalliga traf er viermal in 16 Spielen für die U23.

Schalkes kurze Winter-Vorbereitung

1. bis 7. Januar: Trainingslager in Benidorm (Spanien)

  • 7. Januar, 14.30 Uhr: KRC Genk - Schalke 04
  • 7. Januar, 18 Uhr: Auslosung DFB-Pokal-Viertelfinale

13. Januar, 18.30 Uhr: RB Leipzig - Schalke 04 (Rückrundenstart)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben