Schalke

So erklärt Schalke-Trainer Tedesco die Bank-Rolle von Naldo

Schalke-Profi Naldo.

Schalke-Profi Naldo.

Gelsenkirchen.  Naldo hockt beim FC Schalke 04 derzeit nur auf der Bank. Domenico Tedesco setzt trotzdem weiterhin auf den brasilianischen Abwehrspieler.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Viele Fans fragen sich, warum Naldo auf Schalke plötzlich gar nicht mehr spielt. Trainer Domenico Tedesco versicherte am Freitag: „Seine Zeit wird wieder kommen, zweifelsohne.“ Beim Testspiel am Sonntag (13 Uhr deutscher Zeit) bei Zenit St. Petersburg soll auch der Publikumsliebling wieder Spielpraxis sammeln.

„Naldo ist und bleibt für uns ein enorm wichtiger Spieler – auf dem Platz und auch außerhalb“, erklärte Tedesco. Dass der 36-Jährige zuletzt dreimal in Folge nicht zum Einsatz kam, habe zunächst den Grund einer „Belastungssteuerung“ gehabt. Und in Folge dessen, so Tedesco weiter, hätten stattdessen Benjamin Stambouli, Salif Sané und Matija Nastasic ihre Sache in der Abwehrkette gut gemacht. Tedesco: „Wir haben Siege eingefahren und Stabilität gehabt.“ Sein Verzicht auf den Vize-Kapitän sei in dieser Phase „eine Entscheidung für Stabilität und Kontinuität“ gewesen, „und keine gegen Naldo“.

Schalke-Profi Naldo ist nicht in Top-Form

Allerdings lässt Tedesco auch durchblicken, dass sich Naldo derzeit nicht in der Form befindet, die ihn im Vorjahr zum vielleicht besten Abwehrspieler der Bundesliga machte. „Über die letzte Saison sprechen wir oft und gerne, sie war aber auch anders“, erklärt Schalkes Trainer: In dem damals kleinen Kader seien alle Spieler zum Einsatz gekommen, „auch Naldo hatte einen tollen Rhythmus“. Nun versuche Schalke, viel zu rotieren, und als man sich entschieden habe, wieder etwas mehr auf Kontinuität zu setzen, habe er die Abwehr in anderer Besetzung nicht wieder umstellen wollen. Deswegen fehle Naldo im Moment „definitiv“ der Rhythmus.

Tedesco lobt aber Naldo für sein Verhalten: „Er akzeptiert das, er ist ein Top-Teamplayer.“ (MH)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (5) Kommentar schreiben