Schalke

Schubert verletzt - Nübel kehrt ins Schalke-Tor zurück

Schalke-Torhüter Alexander Nübel.

Schalke-Torhüter Alexander Nübel.

Gelsenkirchen.   Alexander Nübel wird nach seiner Sperre ins Tor des FC Schalke 04 zurückkehren. Markus Schubert hat sich verletzt und fällt zunächst aus.

Alexander Nübel wird nach seiner Rotsperre im Bundesliga-Spiel bei Hertha BSC am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) ins Tor des FC Schalke 04 zurückkehren. Das berichteten Bild, Sky und Sport1 am Mittwochabend übereinstimmend. Die Königsblauen hatten die Vorbereitung auf die Partie in Berlin bereits ohne Torhüter Markus Schubert aufgenommen. Der 21-Jährige fehlte am Dienstag im Training wegen Patellasehnen-Beschwerden und fällt auf unbestimmte Zeit aus.

Schubert waren bei der 0:5-Niederlage beim FC Bayern München am vergangenen Samstag folgenschwere Patzer unterlaufen. Er verschuldete im Duell mit dem deutschen Rekordmeister zwei Gegentreffer. Deshalb war die große Frage vor dem Spiel in Berlin, auf wen Trainer David Wagner setzen würde – auf Schubert oder Nübel, der im Sommer ablösefrei nach München wechselt. Die Entscheidung ist offenbar gefallen. (fs)

Leserkommentare (7) Kommentar schreiben