Schalke

Schalke-Training: Tedesco grantelt, weil Baba eine Chance vergibt

Baba (links) mit Domenico Tedesco.

Baba (links) mit Domenico Tedesco.

Foto: firo

Gelsenkirchen.   Der FC Schalke 04 trainiert wegen der Länderspielpause nur mit neun Feldspielern. Trainer Domenico Tedesco findet das gar nicht schlecht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Schalkes Trainer Domenico Tedesco wurde bei der Trainingseinheit am Donnerstagvormittag einmal ungehalten. „Ihr müsst die Tore machen, Männer“, grantelte der Deutsch-Italiener, nachdem Abdul Rahman Baba bei einer Torschuss-Übung nicht traf. Schalke trainierte mit nur neun Feldspielern und zwei Torhütern - zeitweise machten Tedesco und Co-Trainer Peter Perchtold bei Übungen mit. „Mit dem kleinen Kader ist es in der Länderspiel-Pause nicht schwierig. Ganz im Gegenteil: Du kannst intensiver trainieren“, so Tedesco.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik