FC Schalke 04

Schalke macht es gegen den ASC 09 Dortmund zweistellig

| Lesedauer: 2 Minuten
Bleron Krasniqi gelangen beim 10:0-Sieg der Schalker U 23 drei Treffer.

Bleron Krasniqi gelangen beim 10:0-Sieg der Schalker U 23 drei Treffer.

Foto: Oliver Mengedoht

Gelsenkirchen.  Eine Woche vor dem Start in die zweite Serie der Regionalliga feiert Schalkes U 23 einen zweistelligsten Testspielsieg über den ASC 09 Dortmund.

Eine Woche vor dem Start in die zweite Serie der Regionalliga West haben die U-23-Fußballer des FC Schalke 04 ein Ausrufezeichen gesetzt. Die Mannschaft von Trainer Torsten Fröhling setzte sich am Samstag unter Ausschluss der Öffentlichkeit im Schatten der Veltins-Arena zweistellig gegen den ASC 09 Dortmund durch, den Tabellenfünften der Oberliga Westfalen. Nach 90 Minuten stand es 10:0 (6:0).

Eine Woche nach der 1:2-Niederlage gegen den Niederrhein-Oberligisten Sportfreunde Baumberg legten die königsblauen U-23-Kicker einen sehr starken Auftritt hin, bei dem sich Bleron Krasniqi als dreimaliger Torschütze auszeichnete. Zweimal war Marouane Balouk erfolgreich. Besonders positiv fiel auf, dass es auch nach der 6:0-Pausenführung und den zahlreichen Wechseln nach der Pause keinen Bruch im Spiel der Schalker U 23 gab.

Jimmy Kaparos sorgt für die frühe Schalker 1:0-Führung

Die Mannschaft von Trainer Torsten Fröhling machte in dieser Partie sehr schnell klar, wer den Ton angibt. Schon nach zwei Minuten brachte Jimmy Kaparos den Tabellen-14. der Regionalliga West mit 1:0 in Führung, und fortan trat das Schalker U-23-Team sehr souverän sowie abgezockt auf und bot eine sehr konzentrierte Leistung.

Ihr erstes Pflichtspiel im Jahr 2022 werden die königsblauen U-23-Fußballer am kommenden Samstag (22. Januar, 14 Uhr) bei der U 23 von Borussia Mönchengladbach bestreiten, die auf Rang 13 eine Partie weniger und drei Punkte mehr hat. Im Hinspiel am 25. August im Parkstadion hatte sich das Fröhling-Team mit 1:0 durchgesetzt. Rufat Dadashov war in der 73. Minute vor 450 Zuschauern das Tor des Tages gelungen.

Tore: 1:0 Jimmy Kaparos (2.), 2:0 Jan Stuhldreier (11., Eigentor), 3:0 Bleron Krasniqi (29.), 4:0 Niklas Castelle (31.), 5:0 Mika Hanraths (39.), 6:0 Diamant Berisha (42.), 7:0 Bleron Krasniqi (60.), 8:0 Marouane Balouk (62.), 9:0 Bleron Krasniqi (71.), 10:0 Marouane Balouk (80.). (AHa)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Schalke 04

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben