Schalke

Schalke 04 kommt an der Trainerfrage nicht vorbei

Kann es noch ein Weiter-so geben? Schalke und Trainer David Wagner.

Kann es noch ein Weiter-so geben? Schalke und Trainer David Wagner.

Foto: Matthias Balk / dpa

Gelsenkirchen.  Der Bundesliga-Start war für Schalke 04 beschämend. Das Team ist so nicht bundesligatauglich. Und was ist mit Trainer Wagner? Ein Kommentar.

Wenn dieses Spiel Schalke nicht die Augen geöffnet hat, was dann? Spätestens nach der vernichtenden 0:8-Klatsche zum Bundesligastart muss klar sein, dass es bei den Königsblauen nicht mehr so weitergehen kann. Die Hoffnung, dass in der Sommerpause ein Neustart die Wende bringen könnte, ist schon nach dem ersten Spiel dahin.

Schalke ist, so deutlich muss man das sagen, in dieser Verfassung schlicht und einfach nicht bundesligatauglich. Da kann es auch keine Erklärung sein, dass es gleich gegen die Bayern ging: So darf man sich selbst gegen den Triple-Sieger nicht präsentieren. Das war erschütternd und beschämend für jeden einzelnen Schalker.

Schneider muss schon jetzt entscheiden

Die Frage, an der Schalke jetzt einfach nicht mehr vorbeikommt: Kann es mit David Wagner als Trainer überhaupt noch eine Wende geben? Bisher hat Sportvorstand Jochen Schneider eisern zu Wagner gehalten – Kaderplaner Michael Reschke, das ist bekannt, ist seit dem Niedergang in der Rückrunde anderer Meinung. Schneider muss jetzt schon entscheiden, ob ein Weiter mit Wagner noch Sinn macht. Derzeit sieht es nicht danach aus – bitter nach nur einem Spiel in der neuen Saison.

Leserkommentare (22) Kommentar schreiben