Schalke

Schalke 04 holt Talent aus der 3. Liga für die U23

Florian Flick (links im Bild) vom Drittligisten Waldhof Mannheim verstärkt Schalkes U23. Hier eine Szene aus dem Spiel gegen Braunschweig mit Marcel Bär (rechts).

Florian Flick (links im Bild) vom Drittligisten Waldhof Mannheim verstärkt Schalkes U23. Hier eine Szene aus dem Spiel gegen Braunschweig mit Marcel Bär (rechts).

Foto: Stuart Franklin / Bongarts/Getty Images

Gelsenkirchen.  Florian Flick (20) vom Drittligisten Waldhof Mannheim wechselt zu Schalkes U23. Er ist der vierte externe Neuzugang für das Regionalliga-Team.

Schalkes U23 hat ihren vierten externen Neuzugang verpflichtet: Vom Drittligisten SV Waldhof Mannheim kommt Florian Flick nach Schalke. Der defensive Mittelfeldspieler ist 20 Jahre alt, wurde bei Waldhof Mannheim ausgebildet und zählte dort seit 2018 zum Profikader.

Mit 20 Jahren Stammspieler in der 3. Liga

In der vergangenen Saison kam er insgesamt auf 32 Einsätze, davon 13 in der dritten Liga (neunmal von Beginn an). Nach der Corona-Pause schaffte der 20-Jährige den Sprung in die Stammelf, sein einziges Tor erzielte er bei der 2:3-Niederlage gegen den späteren Drittliga-Meister Bayern München II. Flicks Vertrag in Mannheim ist ausgelaufen, er kommt ablösefrei und könnte sich auf Schalke über die U23 für den Profikader empfehlen.

Zuvor hatte die Schalker U23 bereits Abdul Fesenmeyer (Bayer 04 Leverkusen U19), Henning Matriciani (SV Lippstadt 08) und Mika Hanraths (U23 Borussia Mönchengladbach) von anderen Klubs verpflichtet. (MH)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben