Schalke 04

Schalke 04: Trainer Wagner trifft Profis in Kleingruppen

Trainer David Wagner vom FC Schalke 04

Trainer David Wagner vom FC Schalke 04

Foto: firo

Gelsenkirchen.  Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie plant Schalke-Trainer Wagner Treffen seiner Spieler - allerdings in Kleingruppen.

Die Profis des FC Schalke 04 trainieren aufgrund der andauernden Corona-Pandemie weiterhin nicht gemeinsam auf dem Vereinsgelände. Trainer David Wagner hat nun allerdings angekündigt, die Spieler am Ende dieser Woche in Kleingruppen auf Schalke treffen zu wollen.

„Wir halten an unserer Idee fest, den Mannschaftsverbund zum Ende dieser Woche zu Treffen wieder nach Schalke zu holen. Dort werden wir informieren und besprechen, wie wir die nächsten Wochen angehen werden“, sagt der 48-Jährige. „Natürlich halten wir uns dabei an alle Vorgaben der Behörden und werden dies in mehreren Terminen in Kleingruppen am Donnerstag und Freitag umsetzen.“

Nachdem ursprünglich geplant war, das Training ab dem 23. März wieder aufzunehmen, gab der Verein vor einigen Tagen bekannt, dass die Profis sich weiterhin im Home-Office fithalten müssen. (rh)

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben