FC Schalke 04

Nationalspieler Harit und Mendyl zurück im Schalke-Training

Hamza Mendyl (l.) und Amine Harit trainieren auf Schalke.

Hamza Mendyl (l.) und Amine Harit trainieren auf Schalke.

Foto: firo

Gelsenkirchen  Zwei Rückkehrer im Schalker Training: Amine Harit und Hamza Mendyl waren bei den Übungseinheiten am Montag in Gelsenkirchen wieder mit dabei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Fußball-Nationalspieler Amine Harit und Hamza Mendyl, die aus disziplinarischen Gründen für das Länderspiel gegen Malawi aus dem Kader gestrichen wurden, sind pünktlich am Montagvormittag ins Teamtraining des FC Schalke 04 zurückgekehrt.

Während Naldo, Mark Uth, Sebastian Rudy & Co. Übungen mit Ball durch einen Parcours absolvierten, drehte das marokkanische Duo zunächst Runden um den Platz. Nach 30 Minuten beorderte Trainer Domenico Tedesco Hamza Mendyl mit dem französischen Kurzsatz „Hamza joue“ („Hamza spielen“) mit zum Parcours. Amine Harit beschränkte sich unterdessen auf Laufrunden um den Platz.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben